zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Handy Made In Germany? AEG, Bosch, Hagenuk, Siemens sind Nokia Dumping unterlegen, Deutschland macht Licht aus

24. 1. 2008 · 11 Reaktionen


Was für eine Überraschung! Nokia macht horrenden Gewinn. Auf unsere Kosten. Zuerst hat Nokia mit Dumping-Preisen und Subventionen aus Deutschland alle deutschen und in Deutschland produzierenden Hersteller verdrängt.

Nach und nach hat es alle dahingerafft AEG, Bosch, Hagenuk, Siemens konnten keine Handys mehr herstellen. Nun zieht die Heuschrecke auch weiter, verlässt Deutschland und hat ihre weltweite Vormachtstellung bis auf die USA ausweiten können.

7,2 Milliarden Gewinn und Nokia kann sich kein Werk in Deutschland leisten?

Obzwar Nokia gern behauptet in Europa zu produzieren werden die meisten ihrer Handys längst in China und Indien hergestellt, doch wer kann mit den indischen oder chinesischen 80 Stunden und 7 Tage Wochen in Arbeitslager-artigen Monster-Fabriken hinter Stacheldraht konkurrieren?

Solange eine Diktatur in China jegliche demokratische Organisierung in Gewerkschaften verhindert und die meisten Menschen in diesen Ländern derart im Elend darben, dass sie um jeden Preis und für jeden Lohn arbeiten müssen hat ein demokratisches Land wie Deutschland keine Chance.

Wer nicht wusste warum er für Demokratie und globale Gerechtigkeit eintreten sollte, der weiss es jetzt. Weil sonst die ärmsten der Armen gegen uns ausgespielt werden.

Es gibt jedenfalls keine Handys mehr aus Deutschland. Bald wird es vielleicht auch keine Autos Made in Germany mehr geben, denn die neuen Audi, BMW und Mercedes Konkurrenten aus China sehen genauso gut aus kosten aber die Hälfte.

Es ist also in unserem unmittelbaren Interesse, dass Chinesen nicht ein Hundertstel dessen verdienen was wir bekämen wenn wir Arbeit hätten und Rumänen nicht ein Zehntel. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit war früher mal eine Forderung, sie war wie wir sehen können nicht nur von Solidarität geprägt, sondern Eigennutz.

{lang: 'de'}

Tags: Alles, Nichts · Alternative · Deutschland · Preis

11 Reaktionen ↓

  • 1 Err // 2. 2. 2008 um 17:44

    In meinem interesse ist das schon. Ich freue mich, wenn mein Auto 50% kostet.

  • 2 zeitgeist // 4. 2. 2008 um 12:43

    Das ist eben die Frage. Wenn Du keine Arbeit hast freust Du Dich weniger darüber.

  • 3 Die besten Handys - Auswertung des Blog-Projekts // 8. 2. 2008 um 16:56

    […] Modell nach wie vor auf dem Markt. Ich persönlich mag allerdings Nokia aufgrund des gelinde gesagt Fehlverhaltens […]

  • 4 daschris // 6. 3. 2008 um 13:02

    Na „Err“ wegen solchen aussagen werden halt die Werke in Deutschland geschlossen. Ich kaufe mir lieber einen Golf als einen Koreaner…nur so kann mann was für die deutsche Wirtschaft tun…

  • 5 Sebastian // 20. 8. 2009 um 10:40

    Ich sehe es auch so; Ich kaufe wo es geht NUR deutsche Produkte, und erstaunlicher weise geht es doch sehr oft und mit garnich so viel schwierigkeiten. Und klar, ich fahre GOlf 6, trage lloyd und trigema, habe einen fernseher von technisatz….ES GEHT. Man muss nur bewusst durchs leben gehn!

  • 6 Beck // 10. 9. 2009 um 15:30

    Wer kann mir helfen ?
    Suche Thermontransferrollen für Hagenuk F 50 Voice ( Kombifaxgeräte )

  • 7 Thailänder // 17. 10. 2009 um 11:33

    Ja es ist sehr schade! ich will mir ein Laptop.klar deutsche Marke kaufen aber es gibt vielleicht gar nicht mehr…wenn die Deutsche selber keine deutsche Produkte unterstützen,wer denn sosnt bitte? und vielleicht irgendwann mal gibt es keine deutsche Produkte mehr zu kaufen oder zu sehen …was machen wir denn? können sie sich vorstellen? auch vielleicht gibts es keine Arbeitplatz mehr für die Deutsche mehr…oder?

  • 8 Turm Dubai: Pleite-Emirat weiht höchsten Wolkenkratzer der Welt ein // 4. 1. 2010 um 15:17

    […] gegenüberstehen führt gerade auch bei uns zu Pleiten der Industrie und anderer Branchen. Nokia war da nur ein ganz offensichtliches Beispiel von […]

  • 9 Emsa Isolierkanne Samba für 9,99 Euro // 23. 6. 2010 um 18:39

    […] Heute war ich bei Real um mir eine Thermoskanne zu kaufen. Isolierkanne heißt das ja offiziell weil Thermos ja ursprünglich eine Marke ist. Jedenfalls war ich hoch erfreut ein Produkt Made in Germany zu erblicken und zwar von Emsa. Es war die Emsa Isolierkanne Samba. Made in Germany ist ja heutzutage wie schon öfters erwähnt eine Rarität. […]

  • 10 Mace // 7. 9. 2010 um 11:35

    Also Laptops Made in Germany gibts hier
    https://webshop.wortmann.de/commerceportal/default.asp?PageNo=DEFAULT

  • 11 spanther // 30. 11. 2010 um 21:06

    DANKE MACE!!!

    Mein nächster Laptop wird ein Wortmann! :D
    Aber erst mal schön sparen x)