zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


MacBook Air geht die Luft aus

19. 3. 2008 · 5 Reaktionen

macbook-cooler.jpg

Wir kennen alle das Problem von überhitzten Laptops. Meist sind es alte Geräte die seit Jahren unter Vollast fahren und daher sich erhitzen. Oft sind es auch Billig-Notebooks die unter dem Problem leiden oder auch kleine Subnotebooks. Eine Lüftung sorgt meist für genug kalte Luftzufuhr.

Das MacBook Air von Apple, das dümmste Notebook der Welt bringt das Problem auch in den Oberklasse-Bereich. Nun können auch wohlhabende Besitzer vom nagelneuen Apple MacBook Air nachfühlen wie es ist wenn sich der Rechner überhitzt und aufhängt.

Dem MacBook Air  (Air ist englisch für Luft) geht buchstäblich die Luft aus obgleich der Lüfter permanent läuft.

Mein erster Titel zu dem Thema „Heiße Luft“ war wohl prophetisch. Na immerhin explodiert das MacBook Air nicht gleich wie der iPod Nano.

Also nicht immer auf den Hype aufspringen von einer Firma de Konsumenten zu Gläubigen macht.

Einfach mal die Vernunft walten lassen. Ob ein reines Software-Update da helfen wird? Ich bezweifle es. Ich plädiere für Geld zurück und ein anständiges Luxus-Notebook kaufen denn wer verschickt seinen Laptop schon im Briefumschlag?

Notfalls einen zweiten Umschlag bestellen mit externem Notebook-Kühler.

Tags: Apple

5 Reaktionen ↓

  • 1 12 Gründe warum Apple out ist // 27. 8. 2008 um 12:21

    […] Schlechte Qualität, explodierende iPods sind da nur die Spitze des Eisbergs. Bekannte die Apple-Produkte nutzen berichten mir öfters über Ihre Verärgerung über nagelneue defekte High-End Laptops, unsägliche Firmware auf iPods, billiges Plastik und Akku-Probleme. […]

  • 2 Apple vs Linux: Widerstand ist zwecklos // 28. 8. 2008 um 14:17

    […] Apple für das dümmste Notebook der Welt steht, also eins dass so dünn ist, dass es nicht mehr laufen kann wegen Überhitzung schlägt Linux nun mit Hilfe der Borg […]

  • 3 MSI X320 und Dell Adamo: Superflache Anti-MacBook Air Netbooks // 7. 1. 2009 um 13:42

    […] definitiv der Renner 2009. Der zeitgeist war ja kein Fan vom völlig überteuerten und dazu sich überhitzenden MacBook Air von Apple aber gut sah das Ding aus und trage-tauglich ist es ja […]

  • 4 Von Apple-Kritik, Ersatzreligion, Netiquette und Steinzeitmenschen // 12. 2. 2009 um 06:16

    […] Menschen nicht für dumm verkauft indem etwa das dünnste Notebook der Welt sich dauernd überhitzt obwohl es nur die Hälfte der normalen Notebook-Austattung […]

  • 5 Apple (Fashion Victims) | // 16. 2. 2010 um 11:54

    […] hinaus gibt es zum schoenen Design schlechte Qualität (explodierende iPods), Giftstoffe, Ausbeutung in Billiglohnländern, Exklusivvertraege mit […]