zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Samsung i900 Omnia vs iPhone 2 Premiere: Wer zuerst kommt…

9. 6. 2008 · 47 Reaktionen



samsung-i900-omnia.jpg


Samsung hat heute das i900 Omnia Smartphone mit Touch-Funktion vorgestellt, nur wenige Stunden vor der iPhone 2 Premiere. Damit haben sie auf jeden Fall vorgesorgt dafür (nicht) als iPhone 2 Klon abgestempelt zu werden. Der zeitgeist (im Gegensatz zum Zeitgeist) ist ja nun wirklich kein Freund von Apple-Produkten aber hierbei muss man erwähnen dass bereits das jetzige iPhone das Samsung i900 Omnia übertrifft, zumindest in der Display-Größe: 400*240 (Samsung Omnia) vs 320*480 (Apple iPhone).

Auch wenn höher, schneller, weiter nicht immer Sinn macht so ist das „unterbieten“ hier doch fehl am Platz.

Somit hat sich für mich das i900 Omnia von Samsung auch schon fast erledigt und wird bei den iPhone-Alternativen und Luxus-Handys nicht unbedingt als bestes geführt werden. Zudem ist der Name ja nun super ungelenk, man ist geneigt sich zu versprechen und zu verschreiben (Omina anybody?). Last but no least ist das Design einfallslos am Apple iPhone dran, im Gegensatz etwa zum Sony XPERIA oder HTC Touch Diamond, die ich beide dem neuen iPhone 2 auf jeden Fall vorziehen würde, denn auch das iPhone 2 wird wohl kaum etwas an all den Nachteilen von Apple und vom iPhone etwas ändern.

Ich bin der letzte der auf das iPhone 2 wartet. Zum Samsung i900 Omnia muss ich aber noch anmerken: Wer zuerst kommt wird zuerst zermahlen.

P.S.: Der Standard hat noch ein Paar Bilder.

{lang: 'de'}

Tags: Alternative · Apple · Das Beste · Luxus · Smartphones

47 Reaktionen ↓

  • 1 maati // 9. 6. 2008 um 14:48

    Mal abgesehen von der wirklich nur geringfügig kleineren Displayauflösung hat das IPhone dem i900 nichts entgegenzusetzen.
    Was das zweite IPhone bringt, das wird sich zeigen, aber dem ersten fehlen gegenüber dem i900 eine Menge wichtiger Dinge: GPS, gute Kamera, HSDPA…
    Auch Windows Mobile sehe ich persönlich als Vorteil, weil es mehr Möglichkeiten bietet, ohne für jedes installierte Programm Geld an Apple abzutreten.

    Was den HTC Touch Diamond betrifft: Der wäre perfekt, wenn da nicht die Sache mit dem nur 4GB großen, nicht erweiterbaren Speicher wäre.
    Das ist deutlich gravierender (schon die GPS-Karten verschlingen 1-2GB) als die geringere Displayauflösung.

    Für mich ist das i900 Omnia die Referenz für das IPhone 2 und alle kommenden Handys/PDAs.

  • 2 Quiddix // 11. 6. 2008 um 16:21

    Also obwohl ich anscheinend ein Windows Mobile gerät und einen iPod Touch besitze habe ich wohl irgendetwas hier verpasst wie mir scheint.

    @ maati

    Warum soll Windows Mobile mehr Möglichkeiten bieten, ohne für jedes installierte Proram Geld an Apple abzutreten.

    Entweder bin ich auch blöd aber für viele Programm auf Windows Mobile zahlt man auch genau so wie man auf manche Apple Programme zahlt und andere wiederumm kostenlos sind!!!

  • 3 DKCIN // 14. 6. 2008 um 23:02

    Also echt…das Samsung i900 ist zwar tatsächlich zu einem wirklich ungünstigen Zeitpunkt herausgebracht wurden, aber bei der Menge an Funktionen…Schei* drauf!

    Um alleine die Vorteile gegenüber dem Apfelhandy aufzuzählen bräucht ich die ganze Nacht…die wohl gravierensten sind wohl der auf bis zu 32GB erweiterbare Speicher, die 5MP Kamera mit Fotolicht, der sehr starke Akku (den man im Gegensatz zu Apple einfach entfernen kann *aufreg*) und meiner Meinung nach auch Win Mobile, was sicherlich kompatibeler ist was Software angeht. Und sowieso mir gefällt das viel besser. Nur die Displayauflösung is so’n bitterer Beigeschmack…

  • 4 Martin M. // 15. 6. 2008 um 10:56

    Da geb ich dem DKCIN recht!

    Ich habe jetzt auch sehr lange Zeit auf das ihone 2 gewartet, habe mich echt gefreut. Nun sehe ich Samsung Omnia und die Technischen Daten… da geht iphone förmlich unter!

    Jetzt stellt euch mal vor, ihr seit unterwegs zum Beispiel im Zug oder auf Urlaub etc.. jetzt seits ihr 2 Wochen dort und die Lieder nerven euch schon bisschen, bzw ihr seht einen extrem geilen film auf dem laptop von einem freund oder llieder… man nimmt einfach den OMNIA raus und überträgt den film, die lieder über WLAN, Bluetooth auf das Handy und schaut sich die sachen bequem drauf an!
    Und nun zum IPhone.. niete!! kann nichts von denen.. man kann den IPhone nicht einmal als Datenträger richtig nutzen… nur auf einem itunes!! was für ein scheiss! so eine einschränkung gibts es aber auch auf keinem handy!! nicht einmal klingeltöne kann man über bluetooth austauschen!
    Ich finde diesen Nachteil soo gravieren, dass hier ganz klar der samsung gewinnt!!

    Was für Vorteile hat schon der IPhone!?
    * größeres Display
    *Multitouch für bissl spielerei

    Nachteile:
    *schlechtere Kamera
    *weniger Akku
    *nicht seehr viele möglichkeiten am
    Betriebssystem, wie mit Windows
    *Bluetooth, WLAN nur für freisprech und internet!
    *itunes Pflicht

    entscheidet euch gut! ich sag nicht das IPHone sehr schlecht ist… hab das alte model selber gehabt! aber lässt euch nicht nur vom Multitouch soo extrem überzeugen und vergesst nicht die restlichen Eigenschaften!

  • 5 claas // 15. 6. 2008 um 13:22

    also ganz ehrlich. der verfasser des artikels hat entweder einen Samsung-komplex oder einfach überhaupt keinen plan, wovon er redet. einen sowas von unobjektiven artikel habe ich noch nie gelesen. hier wird das omnia nur wegen seiner displayauflösung regelrecht vernichtet. noch klarer besser als das iPhone zu sein geht doch garnicht.
    außerdem wollte ich hier mal anmerken, dass es nicht nur die auflösung des displays ist, die entscheidend für seine qualität ist. samsung ist ja nun gerade für seine brillanten displays berühmt, besonders in der handysparte. ich wette, dass es dem iPhone display in sachen schärfe in nichts nachsteht. es kommt ja och nen bissl auf kontrastwerte usw. an, nicht wahr?

    jedenfalls ganz mieser artikel!!! einfach den ganzen rest zum Omnia verschwiegen! ganz schwach! das omnia wird mein nächstes handy.
    außerdem hat man mit WM 6.1 professional doch wohl ein paar mehr möglichkeiten, sein handy aufzurüsten.

    ciao,
    claas

  • 6 Swooopi // 16. 6. 2008 um 00:24

    Vielleicht mal kurz zu den Fakten:

    Mit dem Apple iPhone 3G kann man :

    – Keine EMS (erweiterte SMS schreiben )
    – Keine MMS verschicken
    – Keine Videosequenzen aufnehmen
    – Keine Sprachwahl
    – Keine Sprachsteuerung
    – Keine Textbausteine in SMS
    – Kein T9 Wörterbuch
    – Keine Chatfunktion
    – Kein RDS-Radio
    – Keinen Akku selber wechseln
    – Keine Bluetooth Stereo-Kopfhörer verwendet werden
    – HSDPA nur 3.6 Mbit / Samsung i900 7.2 Mbit
    – Keinen Slot für Speicherkarten
    – Keinen Blitz für die Kamera
    – Keine 5 MP Kamera ( nur 2 MP )
    – KEINE NAVIGATIONSLÖSUNG sonder NUR eine Standortbestimmung…schlimmer noch…die Standortbestimmung kann nur geschehen, wenn Zugriff auf die Google-Maps besteht !
    Wenn man sich also ausserhalb eines Versorgungsgebiets aufhält, ist nicht einmal mehr eine vernünftige Standortbestimmung verfügbar…und genau dann bräuchte man sie bestimmt so dringend wie nie zuvor !

    – Das iphone kostet nur mit Knebelvertrag die kommunizierten Preise von Steve Jobs…..

    – Mit grösster Wahrscheinlichkeit ist ein iPhone gar nicht ohne Vertrag zu einem vollen Preis zu bekommen…
    ….und ..und …und …und….

    Steve Jobs hat unweigerlich und ohne jeglichen Zweifel die Benutzerschnittstelle zu damaligem Zeitpunkt neu definiert…aber ein Telefon besteht nicht nur aus Benutzerschnittstelle..sondern auch aus Verfügbarkeit, Preis, Vertrag, Wartbarkeit, Funktionen, Bedienbarkeit…und anderen Bereichen…zu gegebener Zeit !

    Ausser dass das iPhone subjektiv „Einfach geil“ sein soll konnte ich bis jetzt noch keinen Grund finden, mir nach rein objektiven Kriterien ein solches Telefon anzuschaffen…

    Greets

    Swooop

  • 7 Swooopi // 16. 6. 2008 um 00:28

    Nachtrag…

    Wer s nicht glaubt:

    http://www.areamobile.de/datenblatt/Samsung-SGH-i900-OMNIA/Apple-iPhone-3G/1476_1478_2.html

  • 8 mystique // 20. 6. 2008 um 12:31

    was das beste am iphone ist, ist das kapazitive display. kein anderes touch hat bei mir so einen aha-effekt gehabt, was das ansprechverhalten des
    displays angeht
    Warum geht keiner darauf ein, wenn die die dinger vergleichen?
    z.b. htc, werden immer gelobt und dann irgendwo als randnotitz, „das display reagiert ein wenig verzögert“
    bei einem Touchphone eine nogo
    ein solches keyfeature sollte auch entsprechend gewürdigt werden

  • 9 swooopi // 23. 6. 2008 um 02:11

    @mystique

    Da muss ich Dir leider Recht geben. Das ist eine Tatsache und soll nicht verschwiegen werden.

    Rein technisch gesehen kommt das iPhone aber bei weitem nicht mehr an aktuelle Händys ran…das ist die andere Tatsache.

    Habe selbst einen HTC 3470 und bin mit dem trägen Verhalten auch nicht ganz glücklich…

    Ebenfalls wenn ich auf youtube das Omnia von Samsung beschaue regen sich da gewisse Zweifel..scheint so, dass dies eben eine Krankheit des darunter liegenden Windows ist…

    Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass das iPhone 3G nur gerade in der Usability besser ist…in den meinsten anderen Bereichen wie Vertrag, Preis, Funktionen hinkt es hinterher…

    Vielleicht kommt doch aber Abhilfe von einer ganz anderen Seite….sieht sehr interessant aus..
    Und dann lass ich Bill und Steve eh beide im Regen stehen…

    http://www.youtube.com/watch?v=PwCJMqFWUck

    Dieses Gerät dürfte dem iPhone 3G wie auch dem Samsung in der Usability wie auch in den technischen Möglichkeiten im Schnitt überlegen sein…mal abwarten und schauen was daraus wird..oder ?

    Und nun allen eine Menge Spass mit Ihren PDA s PNA s und wie sie noch so alle heissen..:-)

    Gruss

    Swooopi

  • 10 val // 24. 6. 2008 um 14:38

    @ mystique…
    ja bei HTC-handys stresst mich auch der Touchscreen…
    aber das i900 ist ja im prinzip sowas wie das F480 nur mit Windows Mobile…
    ich fand das F480 schonmal „reaktiver“ als ein HTc-gerät… es ging so butterleicht wie beim iPhone..habe selbst ein iPhone seit 1 jahr…

    das einzige manko für mich ist das display, aber naja bei den ganzen anderen features ist das zu verkraften…
    die sache mit Windows Mobile… im 2. Halbjahr kommt Google Android raus… dann haben wir nichtmehr das problem…Android ist ein klasse OS und meiner meinung nach besser als das iPhone OSX.. und das Android könnte man auf das i900 packen, da es WM 6.1 hat…

  • 11 Samsung Omnia alias SGH-i900 erst im August? // 10. 7. 2008 um 10:21

    […] Samsung Omnia Touch-Smartphone musste ja unbedingt noch vor dem neuen IPhone 3G vorgestellt werden. Doch nun […]

  • 12 Bestätigt: Samsung Omnia ab 6. August // 19. 7. 2008 um 16:05

    […] ja. Der zeitgeist hat es ja gesagt das Samsung Omnia wird es erst im August zu kaufen geben. Nun wurde diese Vermutung bestätigt, der 6. August ist das […]

  • 13 Skasch // 25. 7. 2008 um 15:45

    Die Inkompetenz von diesem Artikel ist doch nicht zu übersehn :P

    Wie „claas“ bereits erwähnt hat, Samsung hat schon immer eine Perfekte Bildqualität… und man muss auch sagen, desto höher die auflösung, desto langsamer das Smartphone :7

    Ich finde das i900 ultimativ und um einiges besser als das iphone… solang das N96 von Nokia noch nich draußen ist, bleibt das Samsung mein Favorit, der extrem große speicher, die brilliante Kamera, die einfache verbindung zum pc, als massenspeicher per W-lan, bluetooth und usb-kabel bietet einfach vielfältige möglichkeiten. Desweiteren sollte man den schnellen Datenfluß berücksichtigen. Der fette Akku ist auch einfach super…

    zum i-phone… naja… die nachteile hat swooopi ja schon erwähnt.

  • 14 rasch // 26. 7. 2008 um 00:44

    Ich habe nur etwas angst, dass bei der ungewöhnlichen auflösung manche win mobile programme nicht laufen!?

  • 15 meigo // 29. 7. 2008 um 09:16

    ja, der samsung hat sehr viele vorteile im gegensatz zur iphone…
    aber auch eine ganz grosse problem; nämlich windows mobile
    6.1, dass in vergleich zu OSX alt aussieht.Um der i900 zu bedienen braucht man nicht nur die finger sondern auch eien stift der keine platz auf der handy hat d.h. muss separat mitgenommen werden,sonst funz windows mobile 6 nix

  • 16 Samsung: Warum Omnia und nicht Instinct? // 1. 8. 2008 um 08:31

    […] hat ja schon lange den Samsung i900 Omnia angedroht. Doch das Smartphone sieht uncool aus, hat einen Zungenbrecher oder eher Verschreiber […]

  • 17 Samsung Omnia i900 nun zu kaufen und keiner merkts // 11. 8. 2008 um 12:21

    […] viel Pomp versuchte Samsung frühzeitig sein neues Smartphone Omnia i900 kurz vor der iPhone 3G-Premiere bekannt zu machen. Das Samsung Omnia ist ein iPhone-Verschnitt mit […]

  • 18 Samsung SGH-i900 Omnia Test: Nachteile bestätigt // 13. 8. 2008 um 12:35

    […] Das Display hinkt dem iPhone hinterher […]

  • 19 Der Apfel-Telefonist // 15. 8. 2008 um 02:06

    ich finde es sehr komisch das das samsung nur 65000 farben hat… das hat ja mein siemens m65 das ich vor 4 jahren hatte schon gebracht.
    Im gegensatz dazu hat da i-phone 16.7 mio was lief den bei der entwicklung des samsungs da falsch?
    ich selbst bin der meinung das das i-phone für den „Leien“ (also den der keine lust hat sich großartig mit spielereien zu beschäftigen sondern einfach nur ein vielfälltiges einfach zu steuerndes handy will) die beste Wahl ist. Vorrausgesetzt das kleingeld stimmt ;-)
    Aber mal ganz erlich was sind schon 1000 euro?
    Wir zahlen 1.50 für einen liter Benzin…waaaa

  • 20 Apfelfreund // 20. 8. 2008 um 13:13

    Nur mal so am Rande:
    Ich bin mit meinem T-Mobile „Knebelvertrag“ sehr zufrieden. Dieser ist sicher nicht billig aber ich bekomme auch entsprechende Leistung gebracht.

    – UMTS Internetflat
    – 1000 Minuten in alle Netze telefonieren
    – am Wochenende kostenlos telefonieren
    – 300 SMS
    – zusätzliche Internetflat für weitere Geräte (MultiSim in UMTS Stick in z.B. Notebook) bis 5GB, dann wird gedrosselt

    und das Ganze für nur 89 EUR!!!
    Hier rechtfertigt eindeutig die Leistung den Preis!

    Und wenn jetzt wirklich Jemand einen Vergleichbaren Vertrag von einem Konkurrenten ausgraben sollte, woran ich nicht mal glaube, dann bietet dieser mit Sicherheit keine auch nur annähernd so gute Netzabdeckung wie der rosa Riese.

    PS: Nein, ich arbeite nicht für T-Mobile ;-)

    Und, wie sollte es auch anders sein, mit meinem iPhone bin ich übrigens auch überaus zufrieden.

    Das Samsung domina, ähm omnia hat eine bessere Kamera als das iPhone, dass steht außer Frage. Aber mal unter uns, wenn ich gute Bilder machen will, greife ich zu meiner digi SLR ;-) und nicht zu einem Handy ;-) Außerdem fand ich die Fotos, die mit einem omnia geschossen wurden zu blaustichig um sie wirklich gut nennen zu können.

    Das omnia mit WinMobile kann bestimmt auch mehr als das iPhone aber wenn ich hier schon lese, dass man für die volle Bedienbarkeit des i900 zusätzlich einen Stift braucht, den man nicht mal am Gerät befestigen kann, dann zieht sich für mich einfach kein roter Faden durch das Konzept.

    Nicht zu vergessen ist auch der AppStore. Hier wird neben viel Schund auch die ein oder andere Softwareperle angeboten. Und Auswahl und Vielfalt wächst jeden Tag.

    Letztlich muss jeder für sich selbst entscheiden was für ihn wichtig ist. Ich stehe halt auf ein gutes Design. Und zu Design zählt nicht nur Optik sondern auch Funktionalität! Ich mag es wenn Sachen wertig verarbeitet sind und eine gute Haptik besitzen. Das alles bietet mit halt das iPhone und nicht das Samsung omnia!

    Sportliche Grüße,

    der Apfelfreund

  • 21 apfelstrudel // 20. 8. 2008 um 22:23

    Moin,
    was macht ihr wohl ohne die Poserteile? ;) Und wo wir schon beim Zeitgeist sind:

    Mein Funkknochen hatte irre Laufzeit, ist 6 Jahre alt, es gibt Akkunachbauten für nix Geld, und kaputt habe ich das bisher nicht bekommen. Der Vertrag kostet mich 10€ inkl. 30 Minuten Sabbelzeit, tjo, und ansonsten gehts über Zaurus oder Mac oder Thinkpad an jeder Ecke ins Netz, 10€ Flat WLAN, Und man man „in echt“ arbeiten und nicht Zeit an so`m Spuk verknallen. Bei den Schwarzbeeren setzt sich auch die Erkenntnis durch das es alles dämlicher Providerhype ist und kaum was mit echtem Nutzen zu tun hat.

    Von daher ist diese Ganze Vor-/Nachteil Diskussion sowas von für die Wurst: Gebt die Knete aus für das Ding was ihr geil findet, so jung könnt` ihr das nie wieder kaufen, das ist sicher;). Für die Spielzeit an den Gurken… naja… eine PSP oder ein Atari Lynx sind da unterhaltsamer und kontaktfördernder..

  • 22 Wetzer // 25. 8. 2008 um 17:38

    Hi!
    Termin-Update:
    Mein Funk-Dealer meint, das Ding wird bei Vodafone Mitte September verfügbar sein.

  • 23 Michael // 30. 8. 2008 um 19:58

    In puncto Design, Funktionalität und Innovation
    definitiv das beste Handy ,das es momentan auf
    dem Markt gibt !!
    Klarer Sieger im Testvergleich mit dem Apple
    i-Phone !
    Da haben die Koreaner einen würdigen Konkurrenten für das i-Phone erschaffen, Respekt !

  • 24 Martin // 15. 9. 2008 um 00:56

    Hallo, schließe mich Michael im vollen Umfang an. OK! Es wird bereits vorhandene Technik NUR optimiert zusammengelegt(deswegen Innovation nur teilweise passend), Apple jedoch hätte die gleiche Möglichkeit gehabt, hat es aber nicht genutzt. Auf Grund dessen ist der OMNIA definitiv im Vorteil. Der Applekäufer kauf das Iphone nur weil Image an erster Stelle steht. Technisch riecht das Iphone nicht mal mehr die Abgase weils meilenweit zurückliegt.

  • 25 Monster Zeug und zeitgeist-Widget // 19. 9. 2008 um 15:25

    […] Das System ist noch nicht perfekt aber ich hoffe dass es einen Nutzen bringen wird denn es ist eben keine Schlichte Werbung, es bietet einen Mehrwert für den Nutzer. Dazu kommen noch ein Paar Text-Links von Yahoo darunter die ebenso exakt auf die beschriebenen Angebote ausgelegt sind: Beispiel: Samsung Omnia: […]

  • 26 Samir // 21. 9. 2008 um 13:26

    Hab mich die letzten tage wirklich eingehend mit dem Omnia befasst! Werds mir auf jeden Fall morgen holen. Bin von der Leistung einfach überzeugt und möchte mich auch nicht von apple „knebeln“ lassen. Falls ich mir das iphone holen wollen würde, was ich nie täte, aber wenn, dann könnte ich meinen max m nie verlängern sondern müsste einen neuen vertrag abschließen und würd mich bei meinen telefongewohnheiten dumm und dämlich zahlen!!! Technisch gibts nich viel mehr anzumerken. Respekt an swoopy bin voll und ganz deiner Meinung. Der Artikel ist einfach nur eine Frechheit und subjektiv hoch 10.

  • 27 Dirk // 25. 9. 2008 um 16:33

    Habe mir das Omnia unter: http://www.vertragshandys.net/samsung/i900-Omnia.html
    bestellt und bin sehr (!) zufrieden mit dem Handy! Das kam sehr schnell und hat sooo viele Funktionen, dass ich immer noch am probieren und testen bin. Mega Speicher!
    Ich kaufe mir danach wohl den Nachfolger!

    Grüße Dirk

  • 28 Martin // 1. 10. 2008 um 02:20

    Und noch was finde ich wichtig.:
    Mit dem Iphone kannst du nich jeden Kram runterladen, der was kostet, also keine Handy Bilder oder so was oder Sounds.

  • 29 bleef // 4. 10. 2008 um 22:48

    kann hier eigentlich niemand mal in korrektem, ordentlichem deutsch schreiben? das ist ja alles nur so dahin gekrüppelt. ein rechtschreibfehler jagt den anderen. wie soll man denn da mal eure meinung für ernst nehmen

  • 30 Maxi // 5. 10. 2008 um 13:23

    Ich bin voll Eurer Meinung ueber das iPhone.
    Es ist der groesste Muell, der je produziert wurde.
    Ich habe das iPhone 3G vor 1er Woche bekommen, wir habe zu viert 1/2 Stunde geraetselt, wo denn die Sim Karte reinkommt, denn es steht auch nicht auf der Bedienungsanleitung.
    Dann habe ich versehentlich den Sim Schacht verdeht hinein gesteckt, was zur Folge hatte, dass er nicht mehr herauskam, ich musste alsi in einen Shop gehen, die den Schacht dann in einer 1/4stuendigen Arbeit wieder herausbekamen.
    Dann hiess es, dass (ich lebe auf den Philippinen) man mit einer Transparentsim, die man zusammen mit der eigenen Simkarte reinsteckt, jede Simkarte verwenden kann.
    Ich hatte zufaellig noch eine Transparentsim von meinem N95 und steckte die dann rein – Folge – es funktionierte natuerlich nicht und der Schacht ging nicht mehr heraus, mehr noch, als wir versuchten ihn ein wenig fester herauszuziehen, brach er einfach ab.
    Da bekam ich so eine Wut auf diesen Schrott, dass ich, wohl als einziger Mensch af dieser Welt, das iPhone zweimal auf den Fussboden schmetterte, bis es komplett zerbrach und zersplitterte, das ist, meiner Meinung nach das Einzige wofuer dieses Sch….Telefon gut ist.
    Quasi als Aggressionskiller, haha.

  • 31 Vorteile/Nachteile: Samsung Omnia Test gut aber bemängelt Touch-Funktion, WLAN etc. // 7. 10. 2008 um 14:16

    […] zeitgeist war ja in Vergangenheit kritisiert worden er habe dem Samsung Omnia unrecht getan. Ich vermute ja nach wie vor, dass es die Samsung PR-Abteilung war die auf diese unbeholfene Weise […]

  • 32 Zeucho // 9. 10. 2008 um 20:43

    Ich hab mir diesen Artikel durchgelesen, lange bevor ich mich dazu entschloss das Omnia zu kaufen.
    Ich dachte mir nur, das da einer sitzt und nen Bericht schreibt, der Konkurrenz fürs Iphone gar nicht gerne sieht….
    Jetzt habe ich das Omnia nach langem Überlegen gekauft und ich bin restlos begeistert!!
    Ich hab es aber nicht gekauft weil ich das Iphone hasse, sondern weil es objektiv gesehen das Handy ist was die größere Funktionsvielfalt bietet.
    Hätte Apple mal so ein Gerät dahin gezaubert würde ich jetzt von Apple und nicht von Samsung schwärmen ;)
    Leider steht die Zeit aber nicht still und der Omnia Killer kommt bald in Form des HTC Touch HD…
    Wahnsinns Teil, wenn das mal draußen ist, wird es wohl die Spitzenposition im Handy Bereich einnehmen. Aber trotzdem werd ich 2 glückliche Jahre mit meinem Omnia verbringen :)

  • 33 kind // 15. 10. 2008 um 18:03

    wegen der 5 megapixel kamera zeichnet sich das samsung omnia wirklich aus das großzügige
    system und die einfache handhabung ist beeindruckend
    erinnert euch aufs erte
    handy der weld in diesen 50 jahren
    hat sich bei den handys einiges getan
    also die entwicklung bei samsung
    ist ja auch nicht ohne

    ICH UND MEINE FIRMA WÜÜÜNSCHEN

    EUCH VIEL SPASS MIT EUERN SAMSUNG
    OMNIA.

  • 34 1 Jahr zeitgeist! + Die 8 erfolgreichsten Beiträge // 17. 10. 2008 um 13:48

    […] iPhone vs Omnia […]

  • 35 Mehr Samsung i900 Tests: Gut oder nicht? // 23. 10. 2008 um 14:45

    […] Samsung i900 aka Omnia ist scheinbar wohl inzwischen das bekannteste Anti-iPhone mit Touch-Bedienung, wie ich finde zu […]

  • 36 Porsche P9522 Review: Angeber-Handy mit wenig Platz für die 50+ Generation? // 24. 10. 2008 um 13:00

    […] viel wie beim Omnia wo es von Anfang an mit mein Hauptkritikpunkt war aber weniger als bei fast allen […]

  • 37 Samsung Omnia // 30. 10. 2008 um 14:27

    […] Samsung Omnia vs iPhone 3G Premiere […]

  • 38 Samsung Omnia 2.0 nun mit 800*480 Pixel Display // 13. 11. 2008 um 17:18

    […] der Samung Omnia-Premiere hat der zeitgeist den koreanischen iPhone-Konkurrenten für die mickrige Display-Auflösung […]

  • 39 Chris // 14. 11. 2008 um 23:19

    Also seien wir mal erlich.
    Ich bin jetzt 3 mal auf die Touchphones rein gefallen! Zuerst auf das Iphone, dann hab ich mir das Iphone 3g geholt und jetzt habe ich das Omnia von Samsung. Ich muss sagen das Omnia, auch wenn es mehr funktionen hat wie das Iphone, so kommt mir nie wieder ein Touchschrott ins Haus. Meine güte…auf das teil musik zu bekommen oder gar ein Video? Grausam. Ich hatte mein Samsung mit meinem bruder getauscht eine woche lang und ich muss sagen, sein Nokia N95 8G lässt diese Handys hinter sich was bedienung, datenwechsel (pc zum Handy und umgekehrt ) u.s.w. betrifft. Nach einem Tag stieg ich immer noch nicht ganz dahinter wie ich ein Video auf das Omnia bekomme. Selbst wenn es schon “ Konvertiert“ war. Neim nokia brauchte ich keine 10 minuten und ich hatte den dreh raus.^^ Bein Nokia ging das ratz fatz..misik rauf, video rauf…und wieder zum Pc. Mit dem Omnia hatt man da schon seine Probleme.
    Mein fazit:
    IPhone und Omnia in die tonne kloppen und wenn noch nix von den müll gekauft ist, sich das Nokia N96 zulegen. Selbst wenn sich das neue Nokia nicht verbessert, keine neuen Programme sind so schlägt es die beiden Schrott Phones immer noch locker und leicht.
    Touchscreen? Verzichte ich wirklich gerne mitlerweile und ein Hingucker sind sie schon lange nicht mehr

  • 40 freckel // 5. 12. 2008 um 10:43

    also meine lieben leute ich habe mir jetzt tage lang den kopf darüber zerbrochen ob und welche touchphone ich mir jetzt holen soll und ich bin zum schluss gekommen das am ende beide phones gut sind mann muss sagen das iphone hat an games eine große auswahl wobei nicht alle kostenlos sind das omnia hat super cam und kann videos ich glaube mann muss sich nicht streng an die teschnischen daten halten weil die einem zwar viel sagen aber denoch spiel funktionalität und desing eine große rolle im endefegt ist es gesmacks sache und mann kann nicht sagen das kann das iphone das kann das omnia (bis auf cam ) njaa ich glaube mann kann sich trozdem total darüber fetzen welchen besser ist aber es kommt immer auf das auge des betrachters an ich habe mich für das iphone entschieden appel ruels xD

    (sry wegen meine rechtschriebfehlern bin legastheniker;-))

  • 41 Bestes Smartphone: HTC Touch HD Test beim Spiegel und Focus // 11. 12. 2008 um 19:21

    […] jeden Fall kann das Samsung Omnia jetzt einpacken, die viel zu teure Windows Mobile-Krücke. Das iPhone 3G kann aufgrund seines […]

  • 42 Ricky // 4. 2. 2009 um 01:52

    Hi also ich habe nach dem Bericht mit einen Freund der das omnia ha dy hat meinen iPhone 3g 16gb vergliechen beide handys haben Nachteile Vorteile omnia hat ne Super cam aber das iPhone läuft einfach fliesend und das omnia ruckelt manchmal Internet auf Dj iPhone ist ziemlich leicht und schnell man kann shnell tippen sowie dieser Bericht von mir und beim omnia muss man viel herum drücken bis man das gefunden hat was man will aber naja wie oben gesagt zewchmack Sache

  • 43 3G: iPhone-Kauf erschwert, Apple setzt auf künstliche Verknappung // 12. 2. 2009 um 09:49

    […] Diamond, Sony XPERIA X1 und ASUS Lamborghini ZX1. Ich mag ihn zwar nicht aber manche bevorzugen den Samsung Omnia. Das einzige was mir am iPhone wirklich gefällt ist das große Angebot an Zubehör, etwa […]

  • 44 TG01: Toshiba Smartphone mit Touch-Screen und 800×480 Display // 17. 2. 2009 um 12:48

    […] eine Auflösung von 800×480 wie die Branchen-Primusse HTC HD und Sony Xperia und lässt das iPhone 3G sowie das veraltete Samsung Omnia weit hinter […]

  • 45 Apfelfreund // 19. 2. 2009 um 16:18

    Schon mal das Wort Omniakiller außerhalb dieses Blogs gelesen? Und das Wort iPhonekiller?

    Am Maß der Dinge wollen sich halt alle messen.

  • 46 7 Tests: LG KB770 Fernseh-Handy für 199 Euro bei Real: Gutes Angebot? // 28. 5. 2009 um 16:23

    […] etwa bezeichnet die Menuführung als “ruckelig” im Vergleich zu der Konkurrenz von Samsung, etwa dem Omnia. […]

  • 47 Samsung Omnia 2? // 9. 6. 2009 um 18:46

    […] Omnia 2? Jetzt bin ich verwirrt: Nach dem Original-Omnia, das ich nicht besonders mochte (siehe Test und noch mehr Tests), kam das Omnia HD. Dieses […]