zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Uni: Wandelbare Designer-Armbanduhr

8. 4. 2009 · 4 Reaktionen

Ausgefallene Designer-Uhren aller Art sind ja unlängst ein Steckenpferd vom zeitgeist. Schließlich spiegeln sie ja auch den Geist der Zeit wider. So konnte ich nicht der Uni von Takemura Ori (nicht zu verwechseln mit einer Hochschule) widerstehen. Es ist eine Armbanduhr mit einem ganz besonderen Design-Gimmick:

Die Uni wandelt ihr Interface oder einfacher gesagt ihr Aussehen, das der Anzeige um ganz genau zu sein.

Die verschiedenen Arten die Zeit anzuzeigen zeugen zusätzlich von durchaus origineller Kreativität. So etwas ist schon einzigartig, zumindest habe ich es in der Form noch nicht gesehen.
Das Konzept der Uni ähnelt zwar dem der TIWE aber bei der Uni gibt es wohl etliche Varianten der Darstellung.

Mehr Designer-Armbanduhren gibt es beim zeitgeist-Partner Connox zu kaufen [Partner-Link].

Via DVICE.

Tags: cool · Design

4 Reaktionen ↓

  • 1 julia vogt // 2. 12. 2010 um 23:30

    wie teuer ist diese uhr?
    ich habe mich sofort in diese uhr verliebt und muss sie einfach haben!

  • 2 Marian // 6. 12. 2010 um 20:18

    Wo ist denn diese Uhr zu bekommen?

  • 3 Chris // 21. 1. 2011 um 20:34

    Hallo,
    auch ich möchte gern wissen, wo die Uhr zu bekommen ist und was sie kostet.
    Gruß Chris

  • 4 Designer-Uhr Argos Lumen von Botta Design // 31. 1. 2011 um 17:37

    […] es weil das Design eher Dekoration ist und entweder schnörkelhaft ist oder ganz ohne Zahlen und Striche auskommt. Die Argos Lumen ist hingegen “jederzeit gut ablesbar“. Nicht nur sind die […]