zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Nokia in grün: Cola betriebenes Handy!

15. 9. 2010 ·

Wie hoffentlich alle wissen ist Cola, egal ob Coke, Pepsi, Afri oder Mecca Cola schädlich für den Körper und Geist.

Die Kombination aus Zucker, Koffein und Säure ist nicht nur ätzend, sondern ein Killer für den ganzen Metabolismus.

Nun ja, was könnten wir dann sonst mit Cola tun? Weg kippen? Nein, als Batterie bzw. Akku Ersatz für Handys nehmen. Kein Witz. Der chinesische Designer Daizi Zheng hat für Nokia ein grünes, sprich umweltfreundliches Handy entwickelt, das mit dem Zucker aus Getränken wie Cola betrieben wird.

Das Ding sieht zwar eher noch wie ein Reagenzglas aus als wie ein Handy, aber wen kümmerts! Es funktioniert. Der Beweis ist erbracht.

Ein wenig erinnert mich das an „Zurück in die Zukunft“ als der Doc aus der Zukunft auftaucht und statt Plutonium Hausmüll samt Bananenschalen in seinen „Fluxkompensator“ hinein befördert als Kraftstoff. Das hat übrigens ein Deutscher bei seinem Auto schon so ähnlich umgesetzt.

Jetzt können auch die fliegenden Autos kommen. Die gibt es übrigens auch wirklich. Aber dazu mehr später.

Via Illusion 360 und Dezeen.

{lang: 'de'}

Tags: Alternative · cool · Design · grün · Smartphones