zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


SD Card mit W-LAN und Flickr-Anbindung: Eye-Fi

30. 11. 2007 · 2 Reaktionen


Nicht nur Golem hat schon vor einem Monat darüber berichtet: Eye-Fi bietet eine SDCard Speicherkarte mit eingebautem W-LAN also ohne mühseliges umstecken und überspielen mehr. Dennoch konnte ich in Deutschland die Eye-Fi nirgends entdecken.

Warum hängt der deutsche Markt immer derart hinterher? immerhin ist das der größte Markt in Europa.

Computer-Magazine, Blogger und Fotografen sind allesamt angetan, mal abgesehen vom deftigen Preis um die 70-80 Euro, aber ich konnte die SD Cards von Eye-Fi nur bei eBay zu kaufen entdecken. Dort auch direkt aus den USA.

Bei Amazon gibt es zwar andere W-LAN SD Card Speicherkarten aber Thomas Schewe deutet in seinem sehr ausführlichen Bericht an, dass die sich von der Eye-Fi maßgeblich unterscheiden.

Wer die Eye-Fi Idee in Deutschland als erster einführt wird ein gutes Geschäft machen.

Profi-Fotografen werden die Kosten nicht scheuen um ihre Arbeit zu vereinfachen. Die Flickr, Webshots, Fotki etc. Anbindung soll aber rudimentär sein, es können wohl nur alle Bilder auf einmal hochgeladen werden können.

Tags: cool

2 Reaktionen ↓

  • 1 Thomas Schewe // 1. 12. 2007 um 15:01

    Zwei kleine Hinweise:

    1. Die Spectec-Karte bei Amazon, auf die Du verlinkt hast, ist keine Speicherkarte, sondern eine SDIO-Karte, die zwar die WLAN-Funktion, aber keinen Speicher zur Verfügung stellt.

    2. Der Profi wird IMHO wenig Freude an Eye-Fi haben, weil er zur Nutzung von RAW-Daten tendiert und Eye-Fi nur JPEG überträgt (siehe auch mein Artikel).

  • 2 zeitgeist // 3. 12. 2007 um 16:47

    Danke Thomas, grandioser Beitrag btw. – besser als all die aus der Presse. Also doch nur was für semiprofessionelle oder Blogger etc. Dann müssen sie wohl nachbessern.