zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Designer-Netbook: Toshiba NB200-110

23. 9. 2009 · 1 Reaktion

Update: Das Toshiba NB200-110 ist Testsieger bei Stiftung Warentest

Netbooks, zumal mit 10 Zoll Display vermögen kaum noch zu überraschen. Haben die meisten davon doch genau die gleiche Ausstattung die quasi von Microsoft wegen der Windows XP-Lizenz vorgeschrieben ist.

Die altbekannten Merkmale sind:

  • 10,1 Zoll Bildschirm-Diagonale
  • 160GB Festplatte
  • Intel Atom (meist N270 hier N280)

darüber verfügen die meisten Mini-Notebooks heutzutage. Dennoch hat mich das Toshiba NB200-110 überrascht, durch gelungenes Design zu einem günstigen Preis. Das gab es zuletzt von Nokia aber deutlich teurer.

Darüber hinaus beeindruckt das Toshina NB200-110 mit einer Rekordverdächtigen Ausdauer! 10h Akkulaufzeit bei einem Netbook, das gab es vorher so gut wie nie, d.h. Hersteller versprachen so viel aber beim Test waren es dann weniger.

Lohnt es sich also das NB 200 zu kaufen? Leider nicht unbedingt.

Das Toshiba Netbook hat laut Test ein miserables Display das so stark spiegelt, dass es nicht tauglich ist für Arbeit bei Sonnenlicht. Bei Regen dürfte es allerdings auch kaum funktionieren. Ein Netbook für drinnen also, wie das?

Auch ein Designer-Netbook sollte nicht nur zum Anschauen da sein.

{lang: 'de'}

Tags: Design · Preis · Tablets, Netbooks

1 Reaktion ↓