zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Google +1 Button

8. 6. 2011 · 1 Reaktion

Wer den zeitgeist kennt weiß ich bin kein Freund von Facebook und es gefällt mir auch nicht wirklich. Ich benutze es zwar für meine Arbeit habe aber dort vor Allem englisch-sprechende „Freunde“ die ich nicht mit meinen deutschen Interessen behelligen kann.

Google +1 ist da besser denn nun brauche ich keinen Menschen zu belästigen mit zig Beiträgen die mir so pro Tag gefallen. Statt dessen zeige ich mich mit einer +1 Stimme über einen Button erkenntlich der mir gleich viel sympathischer ist.

Diese Stimme bedeutet, dass ich etwas gut finde ohne es unbedingt anderen Leuten sofort vorsetzen zu müssen.

Stattdessen berücksichtigt Google diese Stimme später bei den Suchergebnissen und zwar meinen und denen von Anderen. Der Einfluss wird erst sichtbar wenn Ihr tatsächlich nach etwas sucht was auf zeitgeist zu finden ist.

Ich hatte ja eine ganze Zeit lang Twitter Buttons eingebunden gehabt aber diese wurden kaum benutzt, schließlich ist Twitter in Deutschland immer noch einer kleinen Gruppe vorbehalten. Zuletzt haben vor Allem Bots meine Beiträge auf Twitter verlinkt. Als der Button dann schließlich defekt war zog ich die Notbremse.

Ich habe zwar Besucher von Facebook im dreistelligen Bereich pro Monat auch ohne Einbindung aber ich will es trotzdem Mal mit Google +1 versuchen, nicht nur weil ich es selbst benutzen kann. Auch ist ausgerechnet hier die Privatsphäre besser gewahrt.

Facebook trackt ja alle Seiten die im eingeloggten Zustand besucht werden.

Google +1 tut es meines Wissens noch nicht. Zudem ist Google in Deutschland ungleich populärer als Facebook und viele dürften schon ein Google Profile besitzen das leider notwendig ist um +1 drücken zu können.

Zeigt mir, dass Ihr Google +1 bevorzugt und zeitgeist gut findet: Klickt bitte weiter unten auf den +1 Button.

Tags: Alternative · Deutschland · Web Trends

1 Reaktion ↓