zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


X1 ungelöst: General Imaging, wo bleibst Du?

26. 10. 2007 ·


Mit General Imaging hat General Electric (GE), der Konzern aus den USA der eher mit Strom assoziiert wurde bislang, seinen Einstieg in den Digitalkamera-Markt eingeleitet. In den USA wohlgemerkt.

In Deutschland hieß es zwar Anfang des Jahres die Kameras würden demnächst auch hierzulande erhältlich sein, doch bis jetzt ist nichts passiert. Teils werden die einzelnen Modelle bei den Preisvergleichen ohne Preis geführt.

Das nenne ich mal einen verpatzten Start bzw. nicht mal das, denn General Imaging ist ja gar nicht gestartet. Wer sich die effektvolle US-Website ansieht wird es sicher schade finden, die neuen Digitalkamera-Modelle, insbesondere etwa die Superzoom X1 haben einiges zu bieten was nicht mal die Konkurrenz hat.

Warum ausgerechnet Deutschland von grossen US-Marken derart vernachlässigt wird ist kaum nachvollziehbar, ist es doch Europas größter Markt. Es steckt schon eine gewisse Ignoranz und Überheblichkeit dahinter. An den Kosten für die Übersetzung der Betriebsanleitungen wird es kaum liegen.

Es ist immer wieder erstaunlich wie viele der international angebotenen Produkte dem deutschen Markt vorenthalten werden.

Man kommt sich fast ein wenig wie in der DDR vor.

Man sieht was es alles schönes gibt, muss es sich mühsam aus dem Ausland besorgen im Zweifelsfall. Zum Glück haben wir jetzt wenigstens genug Devisen!

General Imaging, wo bleibst Du? Der Fall bleibt vorerst ungelöst.

{lang: 'de'}

Tags: Haben wollen