zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


LG X300: 11,6 Zoll Netbook Flunder für Design-Fetischisten

6. 2. 2010 ·

lg-x300-11-6-zoll-netbook lg-x300-11-6-zoll-netbook-2

Das Netbook ist in die Jahre gekommen. Innovation ist rar gesät. Daher widmet sich der zeitgeist nur noch selten den tragbaren Mini-Notebooks, zuletzt beim Netbook Test der Stiftung Warentest.

Nun erscheint also das LG X300, die 11,6 Zoll Netbook Flunder.

Die 11,6 Zoll Netbook-Welle habe ich zwar mitbekommen doch irgendwie waren diese Geräte weder Fisch noch Fleisch. Zu teuer für Netbooks und zu schwach um mit den CULV-Subnotebooks wie Acer 1810TZ zu konkurrieren.

Warum sollte jemand zu viel bezahlen für zu wenig Leistung, ausser er ist Apple-Fanatiker? Nun, wenn das Design stimmt und das Laptop zur Handtasche passen soll, dann sind die Innereien und der Preis zweitrangig.

Das scheint auch das Motto beim LG X300 zu sein. Der Rechner wird wohl bis zu 1000 Euro kosten.

  • Das LG X-Note X300 (so die komplette Bezeichnung) wiegt 980 Gramm.
  • Es ist 17,6 Millimeter flach.
  • Es ist aus einem Guß ohne störendes Beiwerk.

Wen kümmern da Anschlüsse auf der Rückseite? Wobei das LG Netbook technisch gar nicht so schlecht abschneidet. Es hat einen AMD Prozessor der stärker als die üblichen Netbook-Herzen ausfällt. Trotzdem ist das X300 bei dem Preis eher etwas für Design-Fetischisten.

Mehr zum X300 von LG:

{lang: 'de'}

Tags: Design · Haben wollen · Preis · Tablets, Netbooks