zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Slow Sofa ist eher eine Couch mit Tisch und Ablage

10. 2. 2011 ·

Der zeitgeist hat ja eine Schwäche für Sofas die möglichst einfach gestaltet sind entwickelt über die Jahre. Minimalstisch und funktional sollte das Design sein. Doch

was lässt sich schon bei einem Sofa bzw. Couch (denn einen Unterschiede zwischen den beiden ist mit nach wie vor nicht bekannt) schon großartig gestalten?

Das Slow Sofa von Designer von Frederik Roijé hat dafür eine virtuose Antwort parat denn das Sofa kombiniert auf gelungene Weise eine Couch zum sitzen und liegen mit einem Tisch und weiteren Ablage-Flächen. Wozu dann noch einen Couchtisch?

Denn seien wir mal ehrlich am Sofa brauchen wir ständig Bücher, Smartphones, Netbook, Tablets und andere Dinge des täglichen Gebrauchs. Wohin dann damit? Ein kleiner Tisch ist zwar OK, steht aber im Endeffekt gern im Wege und wird auch immer wieder verschoben, so dass er ausgerechnet stets da steht wo er zu weit weg ist.

Das Slow Sofa löst also gleich mehrere Probleme mit seinem schlichten wie gediegenem Design.

Die graue Farbe müsste allerdings nicht sein. Das geht doch auch optisch ansprechender. Dieses grau ist dröge und deprimierend.

Via swissmiss und Minimalissimo.

{lang: 'de'}

Tags: Alternative · Design · Haben wollen