zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Wild Fold: Handy-Design – clean ist die Zukunft

25. 12. 2008 · 3 Reaktionen


Seien wir mal ehrlich:

Die Handy-Generation von anno 2008 war noch nicht das was man sich im 21 Jahrhundert vorstellt.

Die Smartphones der Spitzenklasse lassen zwar langsam erahnen dass es in die richtige Richtung geht aber nur Design-Studien sind in der Lage wirklich dem Auge zu schmeicheln.

So geschehen bei diesem schlichten Handy-Entwurf von Designer Mac Funamizu – einem meiner Lieblinge:

Es ist ein faltbares Handy namens Wild Fold, ein Entwurf der auf die aktuelle OLED-Technologie spekuliert, die wie bei Samsung bereits gezeigt, eben dieses ermöglicht, das Falten von Displays.

Das wichtigste dabei ist aber wie clean das Handy-Design sein könnte, ohne den unnötigen Firlefanz von heute.

{lang: 'de'}

Tags: cool · Design · Haben wollen

3 Reaktionen ↓

  • 1 11 Trends für 2009 // 17. 2. 2009 um 10:38

    […] 9. OLED überall OLED ist nicht nur eine Technik für Displays, damit werden auch Laternen gebaut und zudem erlaubt OLED Dinge die vorher gar nicht vortsellbar waren, etwa faltbare Handys. […]

  • 2 Handy-Designer Mac Funamizu übertrifft sich selbst mit Glassy Glassy // 27. 4. 2009 um 20:01

    […] der OLED Technologie wurden seine Entwürfe von faltbaren Handys bereits so ähnlich von Kyocera verwirklicht. […]

  • 3 Handy Designs // 7. 4. 2010 um 02:40

    Hallo, das ist echt eine sehr schöne Handy Design Studie, da der Artikel bereits etwas älter ist, wollte ich einmal fragen, ob es über dieses Modell bereits Neuigkeiten gibt oder es sogar schon zu kaufen?

    Gruß.