zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Tesla S 4-Türer

30. 3. 2009 · 9 Reaktionen

Tesla steht für Elektro-Sportwagen die völlig ohne Abgase auskommen, „Null Emission“ heiß das. Der Tesla Roadster ist bereits ein Hammer mit einer mordsmäßigen Beschleunigung und einem guten Gewissen aber eben nur etwas für die jungen Wilden die zuviel auf dem Konto haben.

Mit dem Tesla S baut der Pionier des Elektroantriebs auf höchstem Niveau nun einen Familien tauglichen 4-Türer mit Platz für bis zu 7 Personen! Damit wird der Tesla S auch dann taugen wenn es mehr als ein Spaßauto sein soll.

Der Tesla Model S wird ab Ende 2010 ausgeliefert werden. Die Produktion übernimmt diesmal nicht Lotus. Tesla plant eine eigene Fabrik im Silicon Valley (also Kalifornien/USA) zu errichten und das Mode S dort zu bauen.

Wer nun meint der Tesla S ist ein unerschwinglicher Traum für Ferrari-Freunde irrt.

Ganze 50.000 Dollar vor Steuern soll er kosten, soviel wie ein E-Klasse Mercedes.

Bei einer Reichweite von 300 Kilometern mit einer Aufladung würde ich da nicht nein sagen. Fragt sich aber ob nicht gleich alle im voraus ausverkauft sind, wobei anders als beim exklusiven Roadster 20000 jährlich hergestellt werden sollen.

Wie auch immer, was Tesla vormacht werden etliche andere nachahmen oder sind schon mindestens ebenso weit.

In 10 Jahren wir die Mehrzahl der Autos elektrisch fahren.

In 20, 30 Jahren werden die folgenden Generation nur müde grinsen wenn es um Verbrennungsmotoren gehen wird, wie damals als noch ein Paar Droschken fuhren.

Sieh auch bei Golem und für mehr Bilder Autobloggreen.com

{lang: 'de'}

Tags: cool · Design · grün · Luxus · Preis

9 Reaktionen ↓