zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Taschenlampe zum Schießen?

13. 11. 2007 · 4 Reaktionen

Eine Taschenlampe für 400 Dollar? Zum Schießen! Das ist der Gatlight V3 zumindest scheinbar vom Design.

Ist das jetzt nun cool? Nein, es ist Kitsch. Genauso wie Lampen in Form von Katzen oder Hunden. Zudem ja beinahe gefährlicher Kitsch in Zeiten wo Angstneurosen nicht nur bei Innenministern auftreten. Also nicht ins Fluggepäck mitnehmen.

Wer derart auf Waffen steht kann sich ja freiwillig nach Afghanistan melden.

Ich habe gar kein Verständnis für solchen Unsinn.

Wer also sich ernsthaft überlegt 400 Euro für diese Taschenlampe rauszuschmießen ist nicht zu retten.

Via CNET Alpha die das Unding völlig unkritisch sehen.

Tags: Luxus

4 Reaktionen ↓

  • 1 Torsten // 19. 11. 2007 um 15:01

    Die Pointe verstehe ich nicht. Welche Waffe sieht auch nur ähnlich aus?

  • 2 zeitgeist // 19. 11. 2007 um 15:49

    Das sieht für mich aus wie eine Trommel oder ein Magazin eines Maschinen- oder Schnellfeuergewehrs. Ich bin bei Gott kein Waffenspezialist zum Glück. Ich bin aber auch nicht der einzige der da eine Waffen-Assoziation hat. Siehe meine verlinkte Quelle.

  • 3 Thomas Schewe // 1. 12. 2007 um 15:24

    Weder Trommel, noch Magazin. Bei einer Gatlingwaffe werden mehrere Läufe auf einer rotierenden Trommel angeordnet, um eine höhere Kadenz zu erreichen. Die einzelnen Phasen (Patrone einschieben, abfeuern, leere Hülse ausziehen) erfolgen dann für die Läufe parallel (während Lauf 1 geladen wird, Schießt Lauf 5 und Lauf 7 wird geleert). Durch die vielen Läufe kommt es auch nicht so schnell zu Überhitzung.

    Wenn man weiß, wie ein Laufbündel einer Gatling aussieht, und gesagt bekommt, dass das Teil Gatling heißt, dann kann man eine entsprechende Assoziation haben.

    Ich weiß wie eine Gatling aussieht und funktioniert, aber es stellt sich für mich nur die Assoziation eines Übungsstückes eines mittelbegabten Metallbaulehrlings ein.
    Die Auf gabe war in zwei Metallscheiben jeweils in der Mitte ein großes Loch und ringsum 12 kleine Löcher zu bohren, in 12 Stifte jeweils zwei Innengewinde zu schneiden und die Ringe mittels der Stifte zu verbinden. >;->

  • 4 Designer-Lampe A4 // 13. 1. 2009 um 20:38

    […] Mehr ungewöhnliche Lampen-Designs gibt es hier, hier und hier. […]