zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Die besten Handys – Auswertung des Blog-Projekts

8. 2. 2008 · 3 Reaktionen


Nun ist es soweit ich stehe vor dem Scherbenhaufen, den Ergebnissen das Blog-Projekts zur Auswahl der besten Handys der Welt. Nun, überraschenderweise ist es nicht immer das iPhone, das Nokia N95 oder dergleichen Boliden. Die Ergebnisse sind durchaus vielfältig.

Alex von Alebar setzt sich über meine Vorurteile hinweg und kürt das iPhone zum besten Handy der Welt. Nun, das war vorhersehbar, aber für die Quote auf jeden Fall nötig. ;-)

Chaim aka Online-im-Park.de schätzt etwa das Nokia 6230i. Er begründet es mit der Einfachheit und Bedienfreundlichkeit:

Ich mag es wirklich total, ich habe es vor fast zwei Jahren bewusst angeschafft, da ich keine Klapp– und Schiebehandys mag, sie sind mir zu umständlich. Das Handy hat eine einfache Bedienung (ich liebe Einfachheit) und ist einfach praktisch. So wahnsinnig viele Funktionen muss ein „normales“ Handy auch garnicht haben.

Wer das Nokia 6230i kaufen will hat Glück, es gibt das bewährte Modell nach wie vor auf dem Markt. Ich persönlich mag allerdings Nokia aufgrund des gelinde gesagt Fehlverhaltens nicht.

Thomas alias Strandgucker sieht seine besonderen Wünsche am ehesten vom Nokia E51 befriedigt, hadert allerdings ebenso mit dem umstrittenen Produzenten:

Erstens es sollte kein Nokia sein, das dieser finnische Großkonzern sein Werk in Deutschland schließen will, ist was Prinzipielles.

Yannick von Blogschrott.net favorisiert dagegen gleich das Motorola E770v das allerdings bei den Testberichten weniger „gut“ als befriedigend abschneidet.

Nikolai von SportInOutlook beteiligte sich quasi außer Konkurrenz in grober Missachtung der Regeln! Er behauptet der Klassiker Nokia 3210 sei „das beste Handy aller Zeiten„, wer sich die Meinungen anderer ansieht wird den Eindruck nicht los, dass er Recht hat. Zu kaufen gibt es das veraltete Modell nur bei Ebay, dafür aber en masse und zu Spottpreisen.

Auch Stefan von Welt der Gadgets entscheidet sich für ein Nokia-Modell. Er bevorzugt das Nokia 6300.

Der Kollege Alex von Alebar hat sich ins Zeug gelegt und beim Schlummermodus ergänzt er die Nokia-Parade mit dem HighEnd Mobiltelefon Nokia N95. Nicht zu Unrecht wie wir im globalen Überblick gesehen haben.

Was mich überrascht ist die Stärke der Marke Nokia. Ich bin ja beim Handy kein Early Adopter hatte also keine innige Beziehung zu Nokia. Deswegen gehe ich eher nach Austattung und Testergbnissen.

Und nun ein Appell an alle: Wer mir noch nicht seine Adresse gesendet hat, bitte Email an onreact bei onreact.com denn sonst muss ich ja manuell noch die Impressen auswerten. So verteilt sich der Aufwand auf mehrere und schmilzt zusammen.

Ich hoffe der zeitgeist hat Niemand vergessen. Danke an alle Beteiligten. Ich bin relativ zufrieden, dafür dass der zeitgeist ein recht junges Blog ohne große Fan-Gemeinde ist, war das Blog-Projekt schon ein Erfolg.

{lang: 'de'}

Tags: Das Beste · Smartphones

3 Reaktionen ↓

  • 1 himbeerfuchs // 9. 2. 2008 um 17:48

    Hallo,

    war doch eigentlich recht erfolgreich. Würde als Ergebnis auf jeden Fall mitnehmen, dass längere Laufzeit unabdingbar ist und wenn man schon mit Preisen lockt, lieber mit einem großen als vielen kleinen. Das ist zu mindestens mein Eindruck.

    Danke für die Blogparade und natürlich auch für das kleine Geschenk. Freue mich sehr darüber.

    Gruß,
    Alex

  • 2 zeitgeist // 12. 2. 2008 um 16:39

    Naja, der fehler war eher nicht gleich die Preise anzkündigen als die Publicity da war (etwa Startseite YiGG!).

    Gern geschehen. Ich finds sogar besser, dass am Ende mehrere was bekommen statt nur eine/r.

  • 3 himbeerfuchs // 16. 2. 2008 um 16:40

    Geht ja nicht um besser für die Leute, geht um besser für dein Blog. :)