zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


UMPC Medion Akoya mini schon zu kaufen

18. 6. 2008 · 4 Reaktionen

umpc-medion-akoya-mini.jpg

Medion hat mit dem Medion Akoya mini den neuesten UMPC zu bieten der weder schlecht aussieht noch bei den Werten enttäuscht. Das beste daran, das Medion Mini-Notebook gibts auch gleich schon zu kaufen bzw. vorbestellen, anders als bei den meisten Konkurrenten die erst ihre UMPC ankündigen, dann in Taiwan oder den USA anbieten und die wir in Deutschland teils nach wie vor weder bestellen noch im Laden kaufen können.

Was bringt das Medion UMPC:

  • 10,2 Zoll TFT Bildschirm mit 1024*600 Auflösung
  • Intel Atom N270 Prozessor mit 1.6 Gigahertz und aufwärts
  • 80GB Festplatte
  • 1GB Arbeitsspeicher
  • Eingebaute Webcam
  • Linux oder Windows XP
  • 1,2 Kilo Gewicht

Überraschenderweise bietet allerdings nicht Medion selbst vorab seinen UMPC im Shop an sondern notebook.de und zwar das Modell Medion Akoya E1210.

Tags: Tablets, Netbooks

4 Reaktionen ↓

  • 1 ASUS Eee 900 vs Eee PC 701 Test und Vergleich // 19. 6. 2008 um 11:36

    […] RSS Abo ← UMPC Medion Akoya mini schon zu kaufen […]

  • 2 Aldi Medion Akoya mini = MSI Wind U100 + Garantie-Probleme möglicherweise // 26. 6. 2008 um 13:06

    […] kurz nachdem ich das Medion Akoya mini UMPC beschrieb, noch mit Halbwissen, brach ein Sturm los: Aldi Süd werde das Netbook, so werden UMPCs […]

  • 3 Akoya mini // 27. 6. 2008 um 08:34

    Ich freu mich auch scon, wie ein Honigkuchenpferd auf den mini von Akoya. Hoffentlich sieht das “Schwarz” nicht so billig aus. Weil auf den MSI Wind möchte ich nicht mehr warten

  • 4 Medion Akoya E1210 Mini-Notebook offiziell // 27. 6. 2008 um 12:39

    […] Süd hat nun den MSI Wind Ableger, das Medion Akoya E1200 Mini-Notebook offiziell angekündigt. Doch wie gesagt, ich bevorzuge da eher das Original, […]