zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Motorola Xoom HD Tablet Test und Vergleich mit Apple, Samsung und HP Tablets

6. 5. 2011 · 4 Reaktionen

Motorola Xoom HD Tablet

Der Motorola Xoom Tablet PC wird zur Zeit gern als einzige wirklich ernsthafte iPad-Alternative bezeichnet, es wird sogar darüber gesprochen, dass er das iPad in vielerlei Hinsicht übertrifft, die große Bildschirm-Auflösung bzw. HD (High Definition) ganz besonders.

Nun ja, ich persönlich halte nach wie vor das Adam für das beste Tablet und lasse mich weder vom iPad Hype noch von der Konkurrenz für dumm verkaufen.

Ich habe daher etliche Xoom Testberichte gelesen und hier versammelt damit sich jede/r selbst ein Bild machen kann.

Grundsätzlich sind sich die Tester uneinig, einige lobpreisen das Motorola Tablet, andere wiederum sind weiterhin vom iPad 2 verblendet obwohl auch die zugeben müssen, dass dieses etliche Schwächen hat.

Ich habe nicht nur Einzel-Tests herausgesucht, sondern auch Vergleiche mit dem Apple iPad 2 sowie etwa den Samsung und HP Tablets mit 10 Zoll: Samsung Galaxy Tab 10.1 und HP TouchPad etwa.

Das Xoom Tablet hat nicht nur HD-Auflösung es auch das erste Android-Tablet mit Android 3.0 (Honeycomb) das speziell für Tablets angepasst wurde. Daher wurde es mit Spannung erwartet. Nun zu den Testberichten.

Motorala Xoom Test-Übersicht:

  1. Motorola Xoom im Test: Schnelles 10-Zoll-Tablet mit Android 3.0 – Handelsblatt
  2. Hands-on-Test: Motorola Xoom mit Android 3.0 Honeycomb
  3. Motorola Xoom im Test: Auf Augenhöhe mit Apples iPad – NETZWELT
  4. Der Motorola Xoom Testbericht – Was taugt das Honeycomb Tablet?
  5. Motorola Xoom im ersten Test – connect
  6. Schon im Test: Motorola Xoom mit Tablet-Android Honeycomb | CNET.de
  7. Motorola Xoom – Test – CHIP Online
  8. Motorola-Tablet im Kurztest: Und es hat Xoom gemacht – SPIEGEL ONLINE
  9.  

Motorola Xoom Vergleich-Übersicht:

  1. Xoom kontra iPad 2 | c’t
  2. Tablet-Test: iPad 2 vs. TouchPad, Xoom und Galaxy Tab 10.1 – CHIP Online
  3. Tablet-Vergleich: Motorola Xoom, LG Optimus Pad, Samsung Galaxy Tab – NETZWELT
  4.  

Grundsätzlich ist das Xoom Tablet besser geeignet um Filme zuschauen aber nur drinnen, für draußen spiegelt es zu stark. Android 3.0 ist noch nicht ganz ausgereift auf dem Motorola und das Gehäuse aus Kunststoff vermittelt einen weniger guten Eindruck als beim Apple-Rivalen.

Obwohl der Preis sehr hoch ausfällt ist das Xoom den meisten Testern eine Empfehlung wert.

Wer ein Tablet für draußen haben will sollte dennoch auf das Adam setzen denn dessen Display ist nicht einfach nur matt, es ist sogar speziell für Nutzung im Freien ausgelegt worden. Auch das Samsung Galaxy Tab mit 10 Zoll scheint aber eine bessere Wahl zu sein.

{lang: 'de'}

Tags: Alternative · Tablets, Netbooks · Test, Review

4 Reaktionen ↓

  • 1 Christian // 8. 5. 2011 um 17:49

    Also bisher war ich ja iPad-Fan, werde mir aber mal wohl das Adam anschauen. Vielleicht ist das ja wirklich etwas besser ;-)

  • 2 betacarve // 29. 5. 2011 um 21:36

    Mich würde das Adam auch interessieren. Der Verkauf wird wohl am 30.05 wieder aufgenommen.

    Das einzige was mich bis dato am Adam etwas stört ist die – im Gegensatz zur Konkurenz – etwas geringere Displayauflösung von 1024 x 600 Pixel

  • 3 betacarve // 30. 5. 2011 um 08:58

    Wie ich gerade erfahren musste, ist die aktuelle Produktion des Notion Ink Adam bereits wieder ausverkauft…

  • 4 Motorola Xoom Tablet ist ein Flop // 29. 7. 2011 um 13:05

    […] mit viel Verve umworbene und dank guten Testberichten gepriesene Motorola Xoom Tablet hat offenbar kaum Anklang gefunden. Laut Wired sind die […]