zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Vado HD: Einfach-Camcorder schon zu kaufen

10. 12. 2008 · 1 Reaktion


Da tobte der zeitgeist vorgestern noch wegen dem Flip minoHD-Camcorder der zwar eingeführt wurde aber nicht für uns. Dabei war die Konkurrenz längst schneller:

Es gibt da noch den Vado Camcorder bzw. nun den Vado HD, eine ebenso simple wie einfache Videokamera.

Selbst ein Boulevard-Blatt das sich nicht mal Zeitung nennen darf und ein höchst umstrittener Discounter dessen Mitarbeiter gerne mal auf Toilette überwacht werden haben das Vado Vorgänger-Modell „exklusiv“ angeboten.

So exklusiv ist es zum Glück nicht denn beim Hersteller des Vado, Creative kann man ihn kaufen, für 100 Euro.

Das Vado HD (für High Definition bzw. hochauflösend, also die neuen Fernsehen mit 16*9-Format) hat einen

  • 8GB fest verbauten Speicher
  • USB und HDMI-Anschluß
  • Kostet 140 Euro

Mehr zum Vado HD steht bei den Kollegen:

  1. Vado HD Pocket Camcorder | Welt der Gadgets
  2. Creative Vado jetzt in HD – Gizmodo DE – Gizmodo DE
  3. VIDEOAKTIV – HD-Hosentaschen-Cam: Creative Vado HD

Es gibt nur ein Problem: Das Vado HD sieht nicht gut aus, die Bilder der schwarzen Videokamera zeigen ganz eindeutig: Weder mit dem erste Vado noch mit Flip mino kann der Camcorder mithalten. Daher ist oben nur der Vado 1.0 abgebildet, den HD konnte ich den verwöhnten Augen meiner Leser nicht guten Gewissens zumuten.

Tags: Design · Deutschland · kaufen

1 Reaktion ↓

  • 1 11 Trends für 2009 // 17. 2. 2009 um 10:37

    […] Massen-Videokameras Flip und Vado können nun auch HD und sind nur die bekanntesten vertreter der neuen Generation massenkompatbler […]