zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Polaroid PoGo: Sofortbildkamera 2.0 – digital

9. 1. 2009 ·

Eine der besten Ideen von 2008 war PoGo, die digitale Sofortbildkamera der mobile Fotodrucker von Polaroid. Sie ging ein wenig unter denn mangels Kategorie wird sie oft als mobiler Drucker geführt. Sie war allerdings eben nur ein mobiler Drucker. Nun folgt die PoGo Digitalkamera zum sofort ausdrucken.

Heute hat mich ein Artikel bei Wired daran erinnert wie cool ich das Polaroid PoGo-Prinzip finde.

Mein Vater hatte Ende Achtziger eine Kodak-Sofortbildkamera die wegen Patent-Streitigkeiten später vom Markt genommen werden musste. Seitdem vermisse ich die Sofortbild-Fotografie.

Zudem habe ich mich stets gewundert warum in Gottes Namen im digitalen Zeitalter die Fotografie so umständlich sein muss,

  • entweder zur Drogerie gehen
  • umständlich online uploaden, oh Graus!
  • oder einen Fotodrucker für Zuhause anschaffen und teures Papier nachkaufen

Auch beim PoGo wird wohl das Material wohl teuer ausfallen aber dafür ist die PoGo Sofortbildkamera 2.0 der Hosentaschen-Drucker vom Preis her umso günstiger. Knapp über 100 Euro derzeit.

Die Sofortbildkamera wird ca. 150 Euro kosten nach Adam Riese. Allerdings dürfen wir kein Höchstleistungen erwarten. Bei Sofortbildkameras ging es aber noch nie um perfekte Bildqualität. Darin liegt ja gerade der Charme.

Diejenigen die traurig waren über das letztliche Ableben der Polaroid-Technologie werden mir wohl zustimmen:

Polaroid ist tot, es lebe Polaroid.

Mehr zum PoGo (Drucker):

Tags: cool · Haben wollen · Preis