zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Wer ist Johnny X?

10. 10. 2008 · 2 Reaktionen


Wer zum Teufel ist Johnny X? Und warum wird damit auf Werbetafeln geworben? Moment.

Erstmal das: Der zeitgeist ist ja schon einiges gewöhnt. Die PR und Werbebranche hinkt teils hoffnungslos hinterher, Blogs scheinen mindestens 7 Jahre nach deren Entstehung immer noch eine fremde Welt zu sein. Da wird anonym in Kommenateren herumgenörgelt oder es werden gleich ganz schlechte Produktbilder veröffentlicht. So war im Netz lange Zeit Samsung beim Suchbegriff Samsung Omnia nur eine Suche bei Samsung zu finden wo man abermals Omnia eintippen musste um das zu finden.

Umso löblicher sind die Ausnahmen von der Regel. Sony Ericsson hat sich da was ganz besonderes überlegt für sein neues Smartphone-Flaggschiff XEPRIA. Wer aufmerksam zeitgeist gelesen hat weiss, das ich neben dem HT Touch Diamond auch vor Allem das Sony Ericsson XPERIA als iPhone-Alternative empfohlen habe. Warum? Weil das Sony-Handy eben kein Abklatsch vom iPhone ist, keine Schlechte Kopie und nicht auch nicht versucht so wie das iPhone zu sein oder über ein eigenes Design-Konzept verfügt und auch mehr bietet bei elementaren Dingen wie der Display-Auflösung.

Nun, hier X und da X? Hmmm.

Aber es geht hierbei eben nicht darum ein plumpes Geheimnis zu lüften. Das „Wer ist Johnny X?“ Das Werbeformat ist zugegebenermaßen eine ganz eigene Liga für sich.

Ich mag ja keine plumpe Werbung und die meiste Werbung ist plump, auch die von iPhone und Omnia im Fernsehen.

Sony Ericsson hat aber geradezu visuelle Literatur erschaffen. Ich habe also nichts erwartet als ich mir die Clips die ja geradezu ein eigener Fortsetzungsroman sind angesehen habe. Da trifft MTV-Ästhetik aus den besten Zeiten diese Senders auf Film Noir und Online Games. Wohl wissend, dass es sich um Werbung handelt „zieht man sie sich freiwillig rein“.

Es sieht also danach aus, dass die Zielgruppe für das XPERIA nicht der Fernseh-Konsument ist sondern die Leute die genügend Neugier aufbringen eben zu googeln was wer denn nun Johnny X ist. Zudem lassen sie sich nicht von Werbung berieseln sondern schauen sich das an was einen Mehrwert bietet und sei es „nur“ Unterhaltungswert.

Ach so, wer mir jetzt glaubt bei all diesen Liebesbekundungen der mag Recht haben, ich bin hierbei schrecklich parteiisch denn das Sony Ericsson Marketing hat mich persönlich angeschrieben darüber was auf zeitgeist zu bringen. ich denke aber das rührt daher, dass ich das XPERIA bereits zuvor gyhyped habe. Wer sein Geld im Aktien-Casino verloren hat greift aber wohl eher zum Touch-Smartphone von Nokia oder dem ebensfalls günstigen LG-Modell.

Ach so, fast hätte ich es vergessen, es gibt wohl ein Gewinnspiel, der Preis ist, wer hätte das gedacht, ein Sony XPERIA.

Tags: cool · Design · Haben wollen · Luxus · Smartphones

2 Reaktionen ↓

  • 1 Stefan // 12. 10. 2008 um 16:30

    und das wichtigeste: wan gibt es das Xperia? ;)

  • 2 zeitgeist // 13. 10. 2008 um 13:14

    Na gibts schon! Siehe „bestes Angebot“ ein Paar Zentimeter weiter oben.