zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Liste von Apple-Alternativen die keine sind

7. 2. 2008 · 4 Reaktionen


Kollege Sajonara, wahrscheinlich der letzte Vernunft-begabte Apple-Verfechter weist kritisch auf einen Artikel über Apple-Alternativen bei der Zeitschrift Chip.

Der zeitgeist ist zwar geneigt Apple-Alternativen hoch zu halten wo immer es geht, die Chip-Redaktion ist aber eher Nerd-orientiert (ist ja schließlich eine Computer-Zeitschrift) und übersieht gern, dass das Design mit der Hauptfaktor bei einer Kaufentscheidung für Apple ist.

Wer also Apple-Produkte wie das iPhone, das Macbook Pro nicht kaufen will der greift dennoch nicht zu hässlichen Alternativen.

So ist die Entscheidung das HTC Touch als iPhone-Alternative anzubieten aus der Design-Perspektive nicht nachvollziehbar. Das LG Prada ist da stattdessen eindeutig der Hauptkonkurrent.

Mein Fazit: Wer Äpfel mit Birnen vergleicht sollte zumindest keine Tomaten auf den Augen haben.

Bei Quicktime vs VLC muss ich allerdings zustimmen. Quicktime nervt einfach nur. VLC nutze ich zwar auch, aber neuerdings sind Quicktime-Dateien bei mir dem Miro Democracy Player zugeordnet.

Open Source ist hierbei mal wieder besser als priopriätere Software.

Tags: Alternative · Apple · Design · kaufen

4 Reaktionen ↓

  • 1 Alexander Trust // 7. 2. 2008 um 12:17

    Da werde ich hier auch noch gebauchpinselt. Sowas. ;) Nun, ich benutze sowohl Quicktime als auch VLC. Quicktime allerdings nur für die Formate, die sich anders nicht abspielen lassen. Es gibt ja 1000 und 1 Videoformate *seufz*.

  • 2 zeitgeist // 7. 2. 2008 um 12:44

    Naja, mit einem Namen wie „Trust“…

  • 3 Alexander Trust // 8. 2. 2008 um 16:23

    Yopi, es wäre nett, wenn du ein Subscribe to Comments einbauen könntest, damit die Leser über Email von neuen Kommentaren informiert würden. Oder bist du der Meinung, dass das die Zahl der Clicks reduzieren würde? Gibt ja solche Positionen. Ich denke, sowas erhöht den Kommunikationskomfort.

  • 4 Max B. // 28. 7. 2008 um 16:08

    Als kostengünstige Alternative zum Apple Ipod nano würde ich außer dem Creative Zen vorallem noch den Samsung YP T10 sehen.
    4GB Version nur halb so teuer wie der Nano, kompakter, Bluetooth, verschiedene Designs.
    Einfach perfekt!