zeitgeist

gestern wissen was heute cool und morgen mainstream ist


Gaming-Notebook Acer Aspire 5920G-6A4G32MN für 699,- billig oder nicht? Preise und Tests recherchiert

27. 5. 2008 · 68 Reaktionen

acer-aspire-5920-gaming-notebook.jpg

Ist das Gaming-Notebook Acer Aspire 5920G-6A4G32MN für 699,- bei Saturn billig oder nicht? Immer wenn ich ein aktuelles Prospekt von Saturn oder Mediamarkt ansehe interessieren mich die Preise aber ich bin auch ein wenig misstrauisch. Beide geben vor billig zu sein, oder zumindest billige Angebote zu bewerben, sie sind es aber nicht immer. Als ein Freund von Preisvergleichen überprüfe ich dann immer gern die Preise online. Das erschweren die beiden großen Anbieter, die übrigens zur gleichen Firma gehören, indem sie spezielle Sondermodelle anpreisen die jedoch von denen auf dem Markt abweichen. So ähnlich auch hier beim Acer Aspire 5920G.

Man ist geneigt zu denken, dass das bei Saturn angebotene Modell extra so benannt wurde um die potenziellen Käufer zu verwirren: Es heißt um ganz genau zu sein: 5920G-6A4G32MN

Wer danach sucht wird nur andere Konsumenten finden die sich genauso fragen: Ist das ein gutes Angebot?

Wer hingegen nach dem Acer Aspire 5920G in all seinen Abwandlungen sucht wird sogar Preise finden die unter 699 Euro liegen. Allerdings ist dann ein zweiter Blick nötig. Neben dem Preis variiert natürlich auch die Ausstattung. Hierbei lohnt vor Allem der Vergleich der Festplattengröße und die des Arbeitsspeichers. Auch der Prozessor ist ebensowenig immer genau der gleiche.

Das Sonderangebot von Saturn hat in der Tat eine riesige 320 GB Festplatte und ebenfalls enorme 4096 MB Arbeitsspeicher. Ein im Internet zu findendes preislich entsprechendes Angebot bringt hier jeweils nur die Hälfte. Das ist nicht die Ausnahme, auch die anderen Anbieter die einen Pries von 699 € auf- oder unterbieten können nicht mit der Ausstattung mithalten.

Das Saturn-Angebot ist also in der Tat ein sehr gutes! Man sollte das Acer Aspire 5920G–6A4G32MN Notebook also schnell kaufen solange das Angebot währt.

Danach ist es aber immer noch zu empfehlen, denn die Tests in der Fachpresse sind gut bis sehr gut ausgefallen. Notebookcheck hat 85 Punkte vergeben, allerdings für einen anderen Prozessor, keinen Centrino sondern einen „vollwertigen“ Core Duo. Dafür war aber das Notebook im Test mit weit weniger Arbeitsspeicher und Festplatte am Start. Das gleicht sich also ein wenig wieder aus.

Das oben verlinkte Angebot bei Atelco hat aber etwa noch einen geringeren Prozessor als das Saturn-Modell. Es muss also immer genau auf die Zahlen acht gegeben werden.

Auch die PCWelt lobt das etwas stärkere Acer Aspire 5920G Laptop und Chip bemängelt im Test lediglich, ähnlich wie Notebookcheck übrigens, die Lautstärke sowie den Energieverbrauch. Wer den Acer aber tatsächlich als Gaming-Notebook haben will der wird nicht unbedingt viel auf Geschäftsreise gehen nehme ich an. Wer Spiele ausreizen will holt sich dann aber vielleicht auch nicht die kleinste Version von Saturn sondern einen Acer Aspire 5920G mit dem schnellsten verfügbaren Prozessor und kommt immer noch vergleichsweise billig weg.

Tags: kaufen · Preis · Test, Review

68 Reaktionen ↓

  • 1 Günstiges Laptop Acer-Aspire: Saturn vs Conrad // 29. 5. 2008 um 11:27

    […] schrieb ich über das Acer Aspire 5920G-6A4G32MN Laptop bei Saturn. Das Ding rockt und der Preis stimmt, odch der zeitgeist ist natürlich nict zufriedne und begibt […]

  • 2 sido // 29. 5. 2008 um 18:19

    intel centrio mit core duo 2 ist das gleiche wie core duo 2 nur das der intl centrio mit core 2 duo intigriertes wlan hat

  • 3 Samsung R700-Aura T5550 Deniko Notebook bei Media Markt: Wirklich gutes Angebot? // 30. 5. 2008 um 19:42

    […] der Prozessor-Tabelle liegt der T5550 unter dem Acer Aspire den es bei Saturn gibt und auch bei der Konkurrenz von Conrad, dort mit 17 Zoll-Monitor auch besser vergleichbar mit […]

  • 4 Samsung R60-Aura T2390 Deelino Notebook von Saturn mit 599.- zu teuer? // 3. 7. 2008 um 14:52

    […] bietet mit dem Samsung R60-Aura T2390 Deelino erneut ein scheinbar sehr gut ausgestattetes Notebook zu einem sehr niedrigen Preis […]

  • 5 Hans-Jürgen // 10. 7. 2008 um 12:48

    Hallo!
    Habe seit dem Kauf des 5920G bei Saturn für 699,– nur Probleme damit:
    Bei Start mehrerer Applikationen (Programme) gibt es „Hänger“, Programme laufen nicht mehr und lassen sich nicht mehr schließen und der Taskmanager nicht mehr aufrufen. Nach einigen Minuten läuft alles wieder normal weiter.
    Laut ACER ist die Hardware i.O. (war eingeschickt). Über Mails zu ACER erhalte ich keine kompetente Auskunft, z.B. solle ich VISTA SP1 aufspielen, aber das System hat schon SP1!
    Kennt jemand das Problem?
    SYSTEM: T7250 2GHz, 4GB RAM, 320GB HD, …

    Gruß Hans-Jürgen

  • 6 Franz-Josef // 29. 7. 2008 um 11:09

    Hallo Hans-Jürgen, könnte es sein, das nur die 32-bit-Vers. von Vista verbaut ist?! Für 6 GB-Speicher braucht das System die 64-bit-Version sonst läuft es nicht richtig.

  • 7 Franz-Josef // 29. 7. 2008 um 11:10

    Hallo Hans-Jürgen, könnte es sein, das nur die 32-bit-Vers. von Vista verbaut ist?! Für 4 GB-Speicher braucht das System die 64-bit-Version sonst läuft es nicht richtig.(Änderung Speichergröße)

  • 8 Lea // 1. 8. 2008 um 10:37

    Hallo Franz-Josef, ich will mir den Acer Aspire 5920G nächste Woche bei Saturn kaufen. Da ich ihn ausschließlich für Spiele (Sims2) gebrauchen. Meinst du das Notebook schafft alle Sims 2 Spiele??

  • 9 Acer Aspire 5920G-6A4G32MN nun auch im Online-Shop zu kaufen // 6. 8. 2008 um 13:06

    […] zeitgeist berichtete über das günstige Acer Aspire 5920G-6A4G32MN-Angebot bei Saturn. Dieses Gaming-Notebook von Acer gibt es nun auch in einem Online-Shop zu kaufen, dem allseits […]

  • 10 Seba // 7. 8. 2008 um 01:50

    Hans Jürgen, ich habe das selbe problem wie du, bei mir kommt es auch häufig vor das alles hängt… und kann auch nicht den task manager aufrufen… nach paar minuten geht dann alles wieder …
    weisst du schon woran es gelegen hat ?

  • 11 Amit // 7. 8. 2008 um 12:01

    Hallo Jürgen, seba
    Das genaue Problem habe ich auch. Ich kann nicht festellen woran das Problem liegt. Zumindest habe ich heraus gefunden dass der Prozessor und alles läuft in der Zeit normal. Da die Programmen wie messenger und Die Crystal Eye Cam beim hängen normal laufen.
    Interessante weise habe ich erfahren dass das genaue hang kommt auch bei erstellen auf Recovery Disc vor. Die Tastatur und Mouse wird gesperrt. Der blaue Licht geht lange an. Könnte es bei der zugrieff auf die inaktiven speicherplatz wo die Recovery Settings gespeichert ist liegen.
    Ich habe vor irgendwann die ganze festplatte auszulösen und das Betriebsystem wieder zu installieren ( da ich schon die eRecovery erstellt habe). Hoffentlich löst sich das Problem danach?
    Mittlerweile falls ihr schon die Lösung habt, könntet ihr bitte uns mitteilen?
    Grüße,

  • 12 Seba // 7. 8. 2008 um 14:16

    Hi Amit
    Ja bei mir ist es genauso, die anderen programme laufen ohne probleme – es hängt bei mir immer nur mozilla / explorer, habe mein computer erst seit 5 tagen von daher weiss ich nicht ob es auch hängt wenn man mehrere programme gelichzeitig laufen lässt werde mal den test machen – den recovery disk habe ich gerade erstellt – gestern hatte ich da probleme heute ging es einwandfrei – es nervt schon sehr… – hängt es tatsächlich daran das es ein 32 bit betriebssystem ist und das die hardware eine 64 bit system benötigt ?
    grüsse

  • 13 Amit // 8. 8. 2008 um 12:44

    Hi Seba,
    ja das Problem mit dem Hängen ist schon ärgerlich. Ich habe gerstern die SP1 treibern von der Support Seite runtergeladen und installiert. Habe mich fast gefreut. Nach ca. 3,5 std. wieder Hang. Naja jetzt letztlich schreibe ich Acer über das Problem mal sehen was sie da zu sagen haben.
    grüße,

  • 14 Micha // 8. 8. 2008 um 12:51

    hallo es haben alle das selbe problem mit diesen notebook wollte es mir auch kaufen naja…ich vermute mal das es an den 4gb ram liegt hat schon mal einer die idee gehabt mal einen riegel auszubauen wäre schon wenn es mal einer testen könnte mfg Micha hier noch nenn link mir jemanden der auch das problem hat…http://board.gulli.com/thread/1119509-kaufberatunglaptop-acer-aspire-5920g-6a4g32mn/

  • 15 Seba // 8. 8. 2008 um 14:15

    Ich werde heute abend acer auch schreiben… vielleicht ist das problem schon bei denen bekannt werde dann hier mal berichten sobald ich was neues weiss….
    bis dann

  • 16 Amit // 8. 8. 2008 um 16:14

    Also eben habe ich eine Rückmeldung von Acer bekommen ich füge mal die hier ein.

    Sehr geehrter Herr xxxxx,

    vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme mit ACER. Wir freuen uns, dass Sie sich für ein ACER-Produkt entschieden haben und geben Ihnen gerne Auskunft zu Ihrer Anfrage.

    Möglicherweise handelt es sich um einen Hardware defekt. Um Fehlerquellen ausschließen zu können sollten Sie einmal das System recovern, ein BIOS Update durchführen und dann das Service Pack 1 für Windows Vista installieren.

    Das Update des BIOS geschieht auf eigene Gefahr und Acer übernimmt bei einem fehlgeschlagenem BIOS Update keine Haftung.

    Das BIOS Update kann unter Windows Vista ausgeführt werden.

    Laden Sie von dem folgendem Link die BIOS Version 3811

    ftp://ftp.support.acer-euro.com/notebook/aspire_5920/vista/BIOS/

    Stellen Sie bitte vor dem durchführen eines BIOS Updates sicher, dass der Akku voll aufgeladen ist und das Notebook am Stromnetz angeschlossen ist.

    Nachdem Sie die zu Ihrem Gerät gehörige BIOS Datei auf Ihren Rechner geladen haben, extrahieren Sie die Datei bitte.
    Wechseln Sie danach in das Verzeichnis mit den extrahierten BIOS Dateien.
    Je nach dem welches Notebook Sie besitzen, finden Sie dort eine Datei mit der Endung .bat oder eine Datei namens Winfplash.exe (nähere Informationen dazu finden Sie auch in der ReadMe.txt Datei in dem Ordner).
    Klicken Sie diese Datei mit der rechten Maustaste an, so dass sich ein Kontextmenü öffnet.
    Wählen Sie dort bitte “ Als Administrator ausführen“.
    Erst jetzt haben Sie bedingt durch die Windows Vista Benutzerkontensteuerung die kompletten Administrator Rechte!
    Folgen Sie dann den Anweisungen des Flashprogramms.
    Nach erfolgreichen BIOS Update startet das Notebook neu.

    Nach dem BIOS Update bitte das Service Pack 1 installieren.

    Laden Sie das ServicePack von dem folgenden Link.

    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=b0c7136d-5ebb-413b-89c9-cb3d06d12674&DisplayLang=de

    Nach der Installation des Service Pack 1 alle automatischen Windows Updates laden.

    Möglicherweise müssen nach der Installation des Service Pack 1 diverse Treiber erneut aufgespielt werden. Diese finden Sie auf dem folgenden Link.

    ftp://ftp.support.acer-euro.com/notebook/aspire_5920/vista/Drivers/

    Im Folgenden geben wir Ihnen Antworten auf häufig gestellte Fragen, die das Recovery betreffen:

    Wieso liegt dem Notebook keine Windows CD bei?

    Unsere Geräte werden mit einer benutzerfreundlichen Recovery Version ausgeliefert. Diese Version wurde von ACER in Zusammenarbeit mit der Firma Microsoft erstellt. Diese Recovery Version soll es Ihnen als Kunden erleichtern, bei einem Absturz oder bei gravierenden Fehlern des Betriebssystems, den Auslieferungszustand schnell und einfach wiederherzustellen.

    Auf Ihrem Acer Gerät befindet sich vorinstalliert das Programm eRecovery Management. Mit diesem Programm lässt sich eine „bootfähige“ Recovery CD/DVD erstellen.
    Des Weiteren kann man mit dem Acer eRecovery Management eine Applikations-DVD erstellen. Auf dieser befinden sich dann alle Treiber und die vorinstallierte Software.

    Muss ich meine Daten vor einem Recovery sichern?

    Ja, bei einem Recovery werden sämtliche Daten,jegliche von Ihnen installierte Software, sowie Ihre Einstellungen, die auf der C: Partition abgelegt sind, verloren gehen. Die Daten auf der D: Partition bleiben unberührt.
    Bei Verwendung einer Windows Formatter CD wird sowohl die C:, als auch die D: Partition gelöscht. Sichern Sie daher unbedingt alle Daten, die Sie nach dem Recovery noch benötigen.

    Wie erstelle ich eine Recovery-CD?

    Führen Sie das Acer eRecovery Management aus. Sie finden es unter Start > All Programms (Alle Programme) > Acer Empowering Technology > Acer eRecovery Management
    oder
    klicken Sie bitte auf „Start“, dann auf „Suchen“ und suchen Sie den Begriff „Recovery“. Starten Sie dann das Programm „E-Recovery Management“.

    Eine Anleitung zu diesem Programm finden Sie unter folgendem Link auf unserer Homepage:
    http://support.acer-euro.com/empowering_technology/nbutility.html

    Wie führe ich das Recovery mit der Recovery CD aus?

    Legen Sie die erstellte Recovery CD in das Laufwerk und starten Sie das Gerät neu.
    Sollte das Recovery Programm nun noch nicht starten, gehen Sie wie folgt vor: Starten Sie das Gerät neu und drücken Sie während des Systemstarts mehrfach F2 (Bei Notebooks) DEL/Entf (Bei PCs), um in das Bios zu gelangen. Wählen Sie nun den Menüpunkt Boot und setzen Sie CD/DVD an die erste Stelle. Speichern Sie die Einstellungen mit F10 und starten Sie das Gerät neu. Das Recovery Programm sollte nun starten.

    Wie führe ich das Recovery ohne Reocvery CD aus?

    Wenn Sie Ihr Gerät nicht per Hand formatiert, gelöscht oder ein anderes Betriebssystem installiert haben, ist eine versteckte Recovery Partition auf dem Gerät vorhanden, mit der das System neu installiert werden kann.

    Die Wiederherstellung darüber wird D2D-Recovery genannt. Dieses kann wie folgt ausgeführt werden:

    Halten Sie beim Einschalten die ALT Taste gedrückt und tippen Sie intervallmäßig die F10 Taste. Dann sollte nicht Windows, sondern das Recovery Programm starten.

    Sollte dieses nicht funktionieren, starten Sie das Gerät bitte neu. Drücken Sie dann beim Systemstart mehrfach F2 (Bei Notebooks) DEL/Entf (Bei PCs), um ins Bios zu gelangen und suchen Sie den Punkt „d2drecovery“. Dieser muss auf enabled stehen. Mit F10 verlassen Sie das Bios, und bestätigen bitte mit YES, dass die Einstellungen übernommen werden sollen. Versuchen Sie es nun erneut.

    Kann ich eine Recovery CD bestellen?

    Sollte weder die Erstellung der Recovery CDs noch das D2D-Recovery möglich sein, da das Programm gelöscht wurde, können wir Ihnen Sicherheitskopien der Recovery CDs anlegen und zukommen lassen. Bitte beachten Sie, dass Ihnen für diesen Service 50 Euro berechnet werden müssen.

    Für die Bestellung senden Sie bitte die E-Mail inkl. vorangegangener Korrespondenz an mich zurück. Ich werde Ihnen dann eine Bearbeitungsnummer mitteilen und Ihnen den genauen Verlauf für die Bestellung der Sicherheitskopien der Recovery CDs erläutern.

    Bitte beachten Sie, dass Sie bei weiteren Fragen zu diesem Thema, Ihrer Antwort den kompletten Inhalt dieser E-Mail beifügen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Christian Riecken

    ACER Computer GmbH
    Technischer Support

  • 17 Amit // 8. 8. 2008 um 16:27

    hmm mein Bios version ist schon auf 3813 und jetzt heist es dass ich die version auf 3811 downgraden muss. Und darüber nimmt Acer keine Haftung wenn was schief geht. TOLL!
    Mir bleibt ja auch kein anderer weg.

  • 18 Amit // 8. 8. 2008 um 17:17

    Schnitt 2 :
    Stellen Sie bitte vor dem durchführen eines BIOS Updates sicher, dass der Akku voll aufgeladen ist und das Notebook am Stromnetz angeschlossen ist.

    Nachdem Sie die zu Ihrem Gerät gehörige BIOS Datei auf Ihren Rechner geladen haben, extrahieren Sie die Datei bitte.
    Wechseln Sie danach in das Verzeichnis mit den extrahierten BIOS Dateien.
    Je nach dem welches Notebook Sie besitzen, finden Sie dort eine Datei mit der Endung .bat oder eine Datei namens Winfplash.exe (nähere Informationen dazu finden Sie auch in der ReadMe.txt Datei in dem Ordner).

  • 19 Seba // 9. 8. 2008 um 00:57

    boahh!!! finde es eine frechheit das die wollen das man den bios auf eigene gefahr auführt!!! nee! das mach ich nicht ! werde mein rechner einschicken!
    das fehlerquellen ausgeschlossen werden ist gut doch das soll der service von acer machen und nicht wir! ist schon eine dreiste antwort! wenn man denen schon den gefallen macht und eine „fehlerquelle“ ausschliesst sollte acer dankbar sein…
    naja werde mich mit acer auch in verbindung setzen….

  • 20 Micha // 10. 8. 2008 um 18:23

    Kann das mal einen mit dem arbeitsspeicher ausprobieren einen riegel raus nehmen denn das selbe model mit 2 gb hat glaube ich nicht solche probleme…

  • 21 Manu // 11. 8. 2008 um 01:35

    Weiß jetzt schon jmd wora das liegt?
    Ich hatte geplant mir dieses Notebook zu kaufen aber scheinbar gibt es damit nur Probleme.
    Soll ich mir doch lieber ein anderes suchen? Es gibt ja auch viele gute Wertungen dazu.

    Ist denn keine 32 Bit Version von Vista darauf? Wofür ist dann überhaupt der große RAM wenn man ihn nicht nutzen kann…

  • 22 Amit // 12. 8. 2008 um 12:27

    Hallo Leute,
    das Problem mit den kürzen Hängen gibt es auch in 64 Bit Vista. Ich habe es installiert und bestätigt. Also kann ich nur jetzt ausschließen dass es doch an Hardwaredefekt liegt.

  • 23 Sepp // 12. 8. 2008 um 21:29

    Hatte heute ein Telefongespräch mit dem Acer-Support. Die meinten , das höre sich auf jeden Fall nach einem Software-Problem an (klar, dass die das sagen). Als Tipp gab man mir, ich solle das System mittels Recovery-DVD neu aufspielen und dann erstmal keine USB -Geräte anschließen. Einige ältere USB-Geräte könnten zu Problemen führen. Habe das aber noch nicht ausprobiert. Hat jemand das schon mal probiert?

  • 24 Seba // 12. 8. 2008 um 22:32

    habe die selbe info bekommen werde es machen und berichte dann ansonsten schicke ich es ein…

  • 25 Alex // 14. 8. 2008 um 22:49

    hab das selbe notebook und garkeine probleme allerdings hab ich auch die beiliegene windows version sofort runter geschmissen und hab bei mir windows vista bussiness 64 bit laufen. und das ding rennt echt wie der teufel…einfach geil.

  • 26 Marko // 18. 8. 2008 um 08:53

    Nachdem ich dasselbe Notebook nun seit knapp sechs Wochen mit den genau den selben Fehlern einsetze, habe ich mich in anderen Foren bereits informiert und bekam den Tipp, einfach XP drüberzubügeln. Jetzt habe ich mir alle Treiber besorgt und werde im Laufe der Woche das System downgraden. Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrungen damit. Bin für Tipps immer dankbar. Sobald mein System wieder läuft, werde ich entsprechende Rückmeldungen geben.

  • 27 Cappa // 18. 8. 2008 um 16:07

    aloha,

    das problem liegt an den 4gb ram. zunächst müsst ihr sicher stellen das euer betriebssystem auf 64-bit liegt. unter vista schon eher standard, unter xp dagegen eher schwer zu bekommen.
    im notebook müssten 2 speichermedien á 2gb drin sein, wenn ihr eines davon entfernt müsste schon viel geholfen sein. wer dennoch die vollen 4gb nutzen möchte (für was auch immer) der muss etwas mit den 64-bit betriebssystemen spielen und so hart es auch klingt versuchen welches keine zicken macht.
    ich habe u.a. vermehrt mitbekommen das es vor allem unter den webbrowsern wie mozilla hängt. wenn ihr in die adresszeile „about:config“ eingebt kommt ihr in die verwaltung des mozillas. rechte maustaste dann
    Neu -> Integer -> browser.cache.memory.capacity -> Zahlenwert für dein System eingeben
    256MB RAM – 4096
    512MB RAM – 8192
    1024MB RAM – 16384
    2048MB RAM – 32768
    bei 4gb müsste man dementsprechend 65536 eingeben, und genau da vermute ich das problem! der firefox war damals als diese zusätzliche funktion entworfen wurde auf 2gb beschränkt. ob er momentan tatsächlich schon auf 4gb ausgelegt ist wage ich zu bezweifeln.
    andere hauptsächlich wohl open source tools, könnten in bezug darauf ähnliche probleme machen.
    entscheidet euch daher wie gesagt dafür ne speicherbank zu entnehmen oder eben ein 64-bit betriebssystem zu finden welches nahtlos passt. user alex hat euch bereits eines vorgegeben ;) wie sich das bei jedem so anhört kann man mit der recovery sicherung redlich wenig anfangen, steigt daher in jedem fall auf einen anderes system um. auf so scherze wie ein biosupdate rate ich vor allem unerfahrenen nutzern dringenst ab!!! das kann einfach nicht die lösung beim kauf eines neuen notebooks sein und bringt in diesem fall sicherlich überhaupt nichts!
    ich werde mir dieses notebook übrigens auch bestellen und werde euch genaueres schreiben wenn ich die richtige konstellation gefunden habe ;)

  • 28 zeitgeist // 19. 8. 2008 um 14:59

    Also diese Störungsberichte gehen mir langsam auf die Nerven. Ich überlege meine Empfehlung zurück zu nehmen und dieses Laptop als schlechte Wahl zu brandmarken. Gibt es denn nur Probleme damit?

  • 29 Ani // 20. 8. 2008 um 09:13

    Bin jetzt etwas verwirrt. Soll ich oder soll ich nicht.
    Hatte eigentlich vor mir dieses Notebook zu kaufen.
    Welche Alternative zu diesem Preis und den Leistungen gibt es denn noch?
    Schade, mir hat das Design eigentlich schon sehr gut gefallen.
    Bekommt der Saturn den überhaupt nochmal rein zu diesem Preis?

  • 30 Sascha // 20. 8. 2008 um 19:17

    @ Ani,
    du kannst dieses Notebook auch im Internet bestellen unter notebooksbilliger.de =)
    hoffe das bei mir alles funktioniert oO
    müsste es diese woche bekommen!

  • 31 Ani // 21. 8. 2008 um 08:39

    @Sascha
    ja, das wollte ich auch eigentlich machen.
    Aber nachdem was ich jetzt so gehört hab!
    Ist es denn dann sinnvoll zusätzlich das Paket zu kaufen für 59,90 € für Prüfung auf Pixelfehlerfreiheit?
    Ich glaub nicht, oder doch?
    Sag mir auf jeden Fall bescheid, ob du mehr Glück gehabt hast als berichtet wurde.

  • 32 Sepp // 21. 8. 2008 um 16:44

    Habe jetzt einfach mal den Firefox deinstalliert und surfe jetzt mit Internet Explorer. Und seitdem (ca. seit 3 Tagen) ist das System NICHT mehr abgestürzt. Sollte die Lösung so einfach sein? Ich will aber nicht den Tag vor dem Abend loben und harre mal der Dinge, die da noch kommen…

  • 33 Sepp // 21. 8. 2008 um 16:46

    Ich bin übrigens ansonsten mit dem Gerät TOP zufrieden und würde dringend zum Kauf raten!!!!

  • 34 Ani // 22. 8. 2008 um 11:29

    So, habe mir das Notebook jetzt bestellt.
    Da bin ich ja mal gespannt.
    Bei Notebooksbilliger.de sind nicht mehr viele vorrätig da.

  • 35 tobiq! // 22. 8. 2008 um 12:07

    habe mir das NB letzte Woche bei Notebooksbilliger.de bestellt.
    Heute ist es endlich angekommen.

    Lieferzeit war durch die Vorbestellung etwas schleppend .. aber soll jetzt nicht weiter stören.

    Das Notbook war sehr ordentlich verpackt – so viel schonmal dazu. Ich teste das NB jetzt erst einmal. Ich hoffe nicht, dass gleiche Probleme auftreten werden. Sollten sie das, werde ich ein anderes Betreibssystem drauf machen.

  • 36 Holger // 22. 8. 2008 um 13:28

    Warte gespannt auf Neuigkeiten, würd mir das Ding auch verdammt gerne kaufen, aber diese Problem-Sache hält mich ja jetzt doch ein wenig ab.

  • 37 Phil // 22. 8. 2008 um 22:24

    hi wollte mir es eventuell auch kaufen wäre nett wenn ihr berichtet ob das problem behoben werden kann^^

  • 38 tobiq // 23. 8. 2008 um 02:36

    Hi.
    Also nun der Kurzbericht:

    Zuerst einmal: Ich habe dieses Problem mit den Hängern mit diesem NB von Notebooksbilliger.de NICHT!

    Stattdessen habe ich andere Probleme.
    Das erste unschöne war, dass ich einen Pixelfehler auf dem Display erkannte =(

    Habe beim Notebooksbilliger.de-Support angerufen, die meinten es gäbe eine ISO-Norm die besagt, dass erst ab 2 Pixelfehlern ein technischer Defekt dargestellt wird – toll, dachte ich… ich hatte die zwei Optionen es als Widerruf einzuschicken und das Geld zurück zu bekommen oder einen Warengutschein zu erhalten. Da mich der Pixelfehler ehrlich gesagt kaum stört, habe ich mich für einen Gutschein entschieden – 30 € – immerhin!

    Ein zweites Problem ist, dass trotz vorhandener Bluetooth-Schnellstarttaste kein Bluetooth vorhanden ist. Aber auch im Angebot steht kein Haken bei Bluetooth. Hätten die ruhig mal einbauen können… :/

    Abweichend vom Angebot: Der Akku. Allerdings positiv. Statt einen 4000 mAh Akku bekommt ihr einen 4400 mAh. Wie viel das nun bringt kann ich nicht sagen aber besser ist er nunmal. Das vollständige Laden dauert 2,5 Stunden ohne Betrieb und 3 bis 3,5 h im Betrieb.

    Wie auch schon Notebookcheck.com berichtete treten die Probleme auf, dass sich das NB sehr an der linken hinteren Hälfte erwärmt und sich – daran kann man zwecks Designs auch nicht ändern – der USB-Port rechts zu nah am Laufwerk befindet, sodass sich dieses bei einem zu breiten Stick nicht öffnen lässt.

    Der letzte Kritikpunkt ist folgender: Ich starte das NB und 20 GB sind schon für vorinstallierte Software aufgebraucht. Der Desktop ist voller Icons.´

    Positiv fällt vor Allem die Leistung des NB’s aus:
    Akkulaufzeit:
    Ausgeglichen: ca. 2h
    Eco: 2,5 – 3h
    Performance: 1 – 2 h

    Grafik, Prozessor und RAM-Leistung sind hervorragend. Multitasking: gut bis sehr gut.

    Auch die HDD ist sehr schnell und leise. Hersteller: Western Digital
    Kapazität laut Hersteller: 320 GB
    Kapazität tatsächlich: 298 GB (ganz schöne Einbuße)

    Sound: gut für ein NB!

    Hier mal der Win Vista Leistungsindex:

    Gesamt: 4,5
    CPU: 4,9
    RAM: 4,5 (schlechtester Wert, da 32-bit Vista nicht volle 4 GB erkennen wird)
    Grafik: 4,8
    Grafik (Spiele): 5,3
    HDD: 5,4

    Ich würde dem NB insgesamt 4 von 5 Sternen geben. Wenn es Fragen gibt – ich schaue ab und zu mal vorbei und gebe Antworten ;)

  • 39 Phil // 23. 8. 2008 um 10:59

    gut ich wollte es mir dort auch bestellen ist nur die frage ob jedes NB diesen pixelfehler hat^^

  • 40 tobiq // 23. 8. 2008 um 11:50

    ich denke nicht – das Pech werd nur ich haben ;)

  • 41 Phil // 23. 8. 2008 um 16:40

    ich finde es zwar nicht gut das du den fehler hast aber ich finds gut das er nicht überall ist

  • 42 Phil // 23. 8. 2008 um 16:41

    ich hatte dann noch an das one c7000 gedacht aber das ist ausverkauft und nicht auffindbar :D ist das acer aspire gut und lohnt e ssich für spiele wie WoW oder GTA also auch online spiele?

  • 43 Phil // 23. 8. 2008 um 21:12

    weil der prozessor T5750 ist ja nicht der beste^^

  • 44 peter // 25. 8. 2008 um 09:01

    also ich werde mir das NB auf jedenfall zulegen, ich denke auf mozilla kann ich verzichten sollte das der grund für die fehler sein…

    aber kann mir jemand sagen ob die aufgelisteten spiele auf dem NB laufen/werden ?

    Far Cry, World Of Warcraft, Assassins Creed, Call Of Duty4, Diablo3, ???

    gruß an alle.
    peter

  • 45 Ani // 25. 8. 2008 um 10:43

    @Topiq

    Was ich allerdings nicht verstehe, warum ist dann dieser Bluetooth Botom drauf? Echt blöd.
    Bin mal gespannt, ob ich Pixelfehler auf meinem NB hab. Bekomme es diese Woche.
    Was für Icons sind denn da drauf???

  • 46 tobiq! // 27. 8. 2008 um 11:46

    also zu den Spielen kann ich wenig sagen, habe das NB nicht zum spielen gekauft – dafür habe ich meinen Desktop.

    Allerdings ahbe ich Crysis hier und werde es mal ausprobieren, danach dann posten.

    @Ani:
    ja, das mit der Bluetoothtaste ist schon komisch, aber jeder, der das NB bei notebooksbilliger bestellen wird, wird dies bestätigen.

    Na ich sag ma so: Acer hat das Betriebssystem für das Acer auf seine eigene Art und Weise „optimiert“ d.h., es sind mehrere Programme drauf, die das System beeinflussen. z.b. empowering technology:

    damit lassen sich die energieoptionen, die bildschrimverwendung (präsentation, nur LCD usw), der Sound usw einstellen.

    Eigentlich nich schlecht, aber unwichtig nd teilweise auch nervig für mich.
    Denn: Bei jedem Neustarten des NB sind z.b. die Soundeigenschaften wie die Werkseinstellungen: immer Film-Modus, Sorround-Klang usw..
    Ich benutze das NB hauptsächlich als Student, DJ und Produzent. Von daher muss ich diese Einstellungen jedes mal manuell neu ändern.

    Zwei Dinge noch:
    1. Der Akku enttäuscht ein bisschen. Wer richtig mit dem NB arbeitet, oder das ein oder andere Video anschaut im Inet (WLAN ist aktiviert -> verbruacht unmengen Strom) der wird froh sein, wenn das NB länger als anderthalb Stunden läuft.

    2. WinVista. Ich weiß nich ob ich das System runter schmeißen soll und XP drauf mache. Es läuft zwar recht flüssig, aber gerade als DJ habe ich Angst, wenn gerade nen Track über meine Software läuft, dieses Programm dann aufgrund von Inkompabilität abkackt…
    Was meint ihr? Habe sogar schon an Mac OS X gedacht….

  • 47 tobiq! // 27. 8. 2008 um 18:59

    Aber Mac OS X geht gar nicht so wirklich auf einem normalen PC hab ich grad gelesen..shize.. na egal.
    Bitte postet eure Meinung über XP vs. Vista, ALLERDINGS:

    Ganz kurz und knapp bitte^^

    Das Vista ist ja schon mit dem SP1 drauf, also sollte dieses ja die größten Schwächen schon überstanden haben…?!

  • 48 Seba // 28. 8. 2008 um 16:12

    Also habe mozilla entfernt, aber hängt immer noch – kann nur abraten, nur probleme und der support von acer ist miserabel.

  • 49 Gabi // 31. 8. 2008 um 18:42

    Also ich hab es nun mal bestellt. Kann mir auch nicht vorstellen, dass das Problem mit den Hängern unlösbar ist, falls es auftreten solte. Fürn Notfall baut man eben echt 2GB RAM aus. Habe seit 3 Jahren ein Acer Extensa und das läuft einwandfrei, mit dem Support hatte ich auch nie Probleme. Hab grad gesehen, dass die Verfügbarkeit bei notebooksbilliger.de jetzt auf 10+ Tage Lieferzeit steht – hab ich wohl nochmal Glück gehabt ;) werde gern nochmal einen Erfahrungsbericht abgeben, wenn ich das Teil hier habe. Bis dahin danke an alle für die Anregungen!

  • 50 stefan // 1. 9. 2008 um 12:35

    Auch ich habe mir das Notebook letzten Freitag bei Notbooksbilliger bestellt. Allerdings BEVOR ich die Kommentare hier und Probleme gelesen habe. Jetzt bin ich verunsichert!!!

    Ist das vorinstallierte Vista denn nicht schon 64bit? Warum dann nochmals eine Windows-Version drüberbügeln?

    Den Speicheriegeln ausbauen ist für mich wohl keine Option, hätte ich ein Notebook mit nur 2 GB gewollt, hätte ich mir eins gekauft! Hat denn jemand schon die Variante mit den 2GB ausprobiert?
    Viele Grüße
    Stefan

  • 51 tobiq! // 1. 9. 2008 um 15:37

    @stefan:
    nein es ist eine 32-bit Vista Home Premium-Version!

    Also ich habe keine Hänger, und so wie es Stefan bereits auch schrieb würde ich keine 2 GB für immer ausbauen wenn ich für 4 GB bezahlt habe- da hätte ich auch eins mit 2 GB gekauft…

    Mit 2 GB läuft das NB bei mir langsamer.

  • 52 Marko // 2. 9. 2008 um 13:10

    Habe jetzt die ganzen Tipps, wie Speicher ausbauen und Mozilla deinstallieren versucht und einen Teilerfolg verbuchen können. Das NB friert jetzt erst nach drei bis vier Stunden ein. Werde die Tage mal die 64 Bit Version drüberbügeln und hier Bescheid geben.

    @tobig: dass das NB mit 2 GB langsamer käuft ist eine Illusion, außer Du hast natürlich speicherfressende Programme laufen. Ich muss aber zustimmen, dass ich 4 GB nutzen möchte, wenn ich sie gekauft habe.

    Was mich bei der ganzen Geschichte wundert, ist allerdings, warum ACER so ein NB überhaupt auf den Markt wirft, die testen doch ihre Systeme normalerweise im Labor.

  • 53 Maik // 7. 9. 2008 um 21:05

    Für alle die das Problem haben…ich hab die Lösung gefunden !!!

    Im Bios einfach von AHCI auf IDE umstellen. Anscheinend ist der Treiber von Intel fehlerhaft.

    Nach der Umstellung hatte ich keinerlei Hänger mehr !!

  • 54 seba // 9. 9. 2008 um 00:17

    danke maik!
    habe das so gemacht und siehe da heute seit ein paar stunden keine hänger!! werde berichten ob die definitv weg sind!

  • 55 Sven // 10. 9. 2008 um 14:41

    Also ich hab von AHCI auf IDE gewechselt und seit 24h keine Hänger mehr gehabt !!!!

    Das dürfte wirklich die Lösung des Problems gewesen sein ;)

    vielen Dank Maik. :)

  • 56 Seba // 10. 9. 2008 um 21:22

    juhuuuu habe seit 2 tagen keine hänger!!! danke!
    weiss jemand was die änderung ür auswirkungen hat?

  • 57 Marko // 10. 9. 2008 um 22:39

    … scheint zu funktionieren. Kann mir jetzt noch jemand einen Tipp geben, wie ich diese Dauerbelüftung ausschalten kann. Das macht einen ja völlig wirr.

  • 58 tobiq! // 11. 9. 2008 um 01:57

    das mit der dauerbelüftung würde mich auch mal interessieren, denn die nervt mich jetzt auch langsam …

  • 59 Ani // 11. 9. 2008 um 09:57

    Also ich habe absolut keine Probleme mit dem Notebook
    Alles ok.

  • 60 Sepp // 11. 9. 2008 um 15:05

    Habe seit der Umstellung auch keine Probleme mehr. Einschlägige Foren schreiben zu der Auswirkung der Umstellung auf IDE, dass der Bootvorgang schneller werde (konnte ich jetzt nicht wirklich feststellen). Sonstige Auswirkungen machen sich nur bei irgendwelchen Experten-Konfigurationen bemerkbar, wenn man noch externe SATA-Festplatten anschliessen möchte beispielsweise.

  • 61 Maylo // 13. 9. 2008 um 08:19

    Danke maik!
    habe das so gemacht und siehe da seit ein paar stunden keine hänger!!
    läuft jetzt super.

  • 62 Chirron // 30. 9. 2008 um 11:18

    Oh Mann, bin ich froh, dass ich dank Maik endlich das nervige Problem mit den ständigen Browser-Hängern fixen konnte.
    Ich war echt schon nahe dran, mein Aspire 5920G an die Wand zu schmeißen. Jetzt läuft alles prima und ich bin sehr zufrieden.

  • 63 Stefan // 5. 10. 2008 um 21:41

    Und wie kann ich das machen das bios umstellen ?
    Ich bin sehr unerfahren und habe mir dieses notebook bestellt damit ich daran viel im internet arbreite aber dieses problem kommt ständig..

    kann jemand eine anleitung posten wie man als laie das bios von AHCI auf IDE umstellt.

    wäre nett

    Mfg

  • 64 Stefan // 7. 10. 2008 um 01:28

    kann das bitte jemadn machen ?

  • 65 Gesa // 12. 11. 2008 um 17:30

    Hallo, ich habe auch dieses Notebook und drehe langsam durch mit den Hängern. Bin heilfroh jetzt endlich diesen Thread gefunden zu haben. Bin aber leider wie Stefan nicht soo computerbegabt und hab Ansgt, dass nach der BIOS-Umstellung garnichts mehr geht. Wäre sehr dankbar wenn jemand eine Anleitung online stellt. Ist das ungefährlich? Sind die IDE Treiber denn überhaupt vorinstalliert?

    Wär echt supernett. LG, Gesa

  • 66 Uwe // 11. 12. 2008 um 21:56

    Hallo Gesa,

    ich sitze gerade vor dem Notebook meiner Tochter. Sie hatte die gleichen Probleme damit wie oben beschrieben. Die Änderung machst du wie folgt:
    Beim Starten des Notebooks hältst du die -Taste gedrückt. Damit kommst du ins Setup. Dort per Pfeiltaste von ‚Information‘ auf ‚Main‘ wechseln. Ganz unten findest du den Eintrag zum SATA Mode. Positionier den Cursor auf den Eintrag ‚AHCI Mode‘ und ändere ihn mit der -Taste auf ‚IDE Mode‘. Dann die Daten mit speichern und neu starten. Bei mir wurden nach dem Start noch Treiber nachgeladen und ich musste Windows nochmal durchstarten. Und jetzt bin ich gespannt, ob’s funktioniert. Wenn ja: Einen Riesen Dank an Maik!

  • 67 Staatsfeind // 22. 4. 2009 um 18:32

    HaLLo Kollegen

    Es hatt mir auch echt sehr geholfen dieser AHCI auf IDE zu wechseln ich weiß nicht wieso es jetzt nicht mehr hängt aber ist mir auch egal hauptsache es hängt nicht mehr. :D

    Ich habe aber einen anderen Problem und zwar Ich spiele eigentlich sehr oft Counter Strike Source (CSS) und naja nach ner bestimmten zeit sagen wir mal nach 5 std spielzeit geht mein W-Lan verbindung einfach weg und kann dan nicht mehr mir internet verbinden erst nachdem ich meinen Laptop Neu gestartet habe geht es wieder kann mir vllt jemand sagen wieso mein W-Lan einfach internet verbindung dicht macht ?
    Kann ich es vllt irgendwie dieses Problem beheben ?

    Ich danke schonmal vorraus… =)

  • 68 viagra through customs from mexico // 28. 6. 2011 um 12:50

    […] ad viagra and jokes unsubscribe mens health magazine matural viagra ejaculation mens health traeting erectile dysfunction men's health tnt diet compare prices viagra viagra premature ejaculations viagra natural […]